3:0-Sieg! Austria in Oberwart souverän

1. Runde ÖFB-Cup

© GEPA

3:0-Sieg! Austria in Oberwart souverän

Seiten: 12

Der Cup hat am Freitag für die Oberhaus-Clubs programmgemäß begonnen. In den Freitag-Partien der 1. Runde gaben sich die drei Bundesligisten jeweils gegen Vertreter aus der Regionalliga keine Blöße: Rekordcupsieger Austria setzte sich in Oberwart 3:0 durch, Cupspezialist SV Ried gewann in Bregenz 4:0 und die Admira behielt in Seekirchen mit 2:0 die Oberhand.

Die Austria und die Admira bescherten ihren neuen Trainern Nenad Bjelica und Toni Polster gelungene Pflichtspiel-Einstände. Beim Liga-Auftakt in einer Woche treffen die Wiener und die Niederösterreicher am 20. Juli im direkten Duell in der Generali Arena aufeinander.

Bjelica setzte fast ausschließlich auf Austrias Meistertruppe der vergangenen Saison, lediglich Lukas Rotpuller ersetzte in der Innenverteidigung den verletzten Kaja Rogulj. Frühe Tore von Philipp Hosiner (20.) und Alexander Grünwald (27.) sorgten für einen programmgemäßen Verlauf, den Endstand besorgte vor rund 3.000 Zuschauern Marko Stankovic (72.).

Genau vor einem Jahr hatte die Austria ihre Meistersaison ebenfalls mit einem Cupmatch in Oberwart eröffnet und 3:1 gewonnen. Diesmal waren die Burgenländer vom Torerfolg weit entfernt, Austria-Goalie Heinz Lindner war 90 Minuten lang praktisch unbeschäftigt.

Die Admira sorgte noch rascher für die Führung, in der 6. Minute verwertete Stephan Auer einen Abpraller nach Stangenschuss von Lukas Thürauer zum 1:0. In der zweiten Drangphase der Niederösterreicher gelang Markus Rusek das 2:0 (64.).

Ried musste hingegen bis nach der Pause warten, bis der Bregenzer Riegel zum ersten Mal durch Rene Gartler (51.) geknackt wurde. Die weiteren Treffer markierten Oliver Kragl (52.), Robert Zulj (69.) und Toni Vastic (90.).

Auch sechs Vertreter aus der Ersten Liga übersprangen ihre Auftakthürden. Teilweise kassierten die Clubs aus der zweiten Leistungsstufe aber dabei ein blaues Auge. Parndorf mühte sich in einer Partie mit drei Ausschlüssen gegen den Landesligisten Leopodsdorf/Mfd. zu einem 2:1 nach Verlängerung und Kapfenberg rang den Landesligisten Leoben erst dank eines Treffers in der 92. Minute mit 3:2 nieder.
 

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Streit um "Heulsuse" Oliver Polzer
Häme für ORF-Mann Streit um "Heulsuse" Oliver Polzer
Der Star-Kommentator des ORF wird mit jeder Menge Häme überschüttet. 1
Alaba: Unmoralisches Angebot von Real Madrid
Transfer-Irrsinn Alaba: Unmoralisches Angebot von Real Madrid
Die Königlichen lassen bei Österreichs Fußballer des Jahres nicht locker. 2
Final-Schiri sorgt für Sex-Skandal
Copa America Final-Schiri sorgt für Sex-Skandal
Der umstrittene Referee ließ es privat bei einer Orgie mächtig krachen. 3
Verstehe Fuchs-Rücktritt nicht
Krankl-Kolumne Verstehe Fuchs-Rücktritt nicht
Fuchs-Rücktritt ist unverständlich. 4
Portugal & Ronaldo heiß auf Polen
Ab 21 Uhr LIVE Portugal & Ronaldo heiß auf Polen
Ronaldos Portugal bekommt es im ersten Viertelfinale mit Polen zu tun. 5
Balotelli im Abseits
From Hero to Zero Balotelli im Abseits
 Deutschland-Schreck Balotelli: einstiger Star im Abseits 6
Schalke-Star entging Terror-Anschlag knapp
Istanbul-Terror Schalke-Star entging Terror-Anschlag knapp
Beinahe wäre der Nationalspieler Opfer des Terror-Anschlags geworden. 7
Barcelona verpflichtet Frankreich-Star
Um 25 Millionen Barcelona verpflichtet Frankreich-Star
Die Katalanen haben erneut am Transfermarkt zugeschlagen. 8
Darum sind Italiens Abwehr-Opas so stark
Die beste Abwehr der Welt Darum sind Italiens Abwehr-Opas so stark
Barzagli, Bonucci und Chiellini sind der Schrecken aller Stürmer, dazu steht Buffon im Tor. 9
Mega-Duell wirft Schatten voraus
Die Deutschen und ihr Italien-Trauma Mega-Duell wirft Schatten voraus
Im vorgezogenen Finale prallt Deutschland am Samstag (21 Uhr) auf Angstgegner Italien. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Alaba doch nach Spanien?
Wahnsinns Angebot Alaba doch nach Spanien?
Königliche machen ein Angebot für 65 Mio Euro
Best of Heber Roberto Lopes
Heber Roberto Lopes Best of Heber Roberto Lopes
Best of Copa America Centenario Heber Roberto Lopes.
Isländer sind gelassen vor Frankreich-Spiel
euro 2016 Isländer sind gelassen vor Frankreich-Spiel
Die Trainer der Isländischen Mannschaft zeigen sich gelassen für das anstehende Frankreich-Spiel.
Gomez: Alter der Italiener ist kein Thema
EM 2016 Gomez: Alter der Italiener ist kein Thema
Mario Gomez und Mats Hummels über das kommende Match
Kapitän Fuchs gibt Rücktritt bekannt
ÖFB-Team Kapitän Fuchs gibt Rücktritt bekannt
Dank an Fans und Betreuer, die Gründe lässt Christian Fuchs offen.
Christian Fuchs tritt aus ÖFB-Team zurück
Fußball Christian Fuchs tritt aus ÖFB-Team zurück
Fuchs beendet nach dem EM-Aus seine Karriere im Nationalteam.
Wales Spieler feiern Niederlage der Engländer
Wales Spieler Wales Spieler feiern Niederlage der Engländer
So feierten die Wales Spieler das Aus von England. Wales ist die einzige Britische Mannschaft die noch im Bewerb ist.
Der neue Superstar, Islands Kommentator
Euro 2016 Der neue Superstar, Islands Kommentator
Der Mann hat Stimmbänder, von denen andere nur träumen. Islands Kommentator Gudmundur Benediktsson wurde über Nacht zum Star
Deutsche haben keine Angst vor Italienern
Euro 2016 Deutsche haben keine Angst vor Italienern
Vor dem Spiel gegen Italien bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gab sich Joachim Löw kämpferisch.
Isländer besiegen "three Lions"
Euro 2016 Isländer besiegen "three Lions"
Die Außenseiter dürfen ihren EM-Traum weiterträumen. Englands Coach Roy Hodgson hat nach der 1:2 Niederlage angekündigt, seinen Hut zu nehmen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.