Austria feuert Trainer Gager

"Wollen sportlichen Neustart"

© GEPA

Austria feuert Trainer Gager

Seiten: 12

Die Austria ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Wie die Wiener nach einer Sitzung der Führungsgremien am Montagabend bekannt gaben, wurde der Vertrag von Herbert Gager als Coach der Profis nicht verlängert. Ein weiteres Jahr im Amt bleibt indes Sport-Vorstand Thomas Parits.

Nach einer fast dreistündigen Sitzung des Verwaltungsrates und der Absegnung der Entscheidung durch den Aufsichtsrat verkündete Wirtschafts-Vorstand Markus Kraetschmer die Beschlüsse. Der ehemalige Austria-Amateure-Trainer Gager, der das Amt Mitte Februar von Nenad Bjelica übernommen hatte, wird die Profis demnach nicht in die neue Saison führen.

"Neustart für die Kampfmannschaft"
"Es ist so, dass wir einen grundsätzlichen Neustart im Bereich der Kampfmannschaft einleiten wollen", sagte Kraetschmer. Gager wird das Team demnach noch bis Ende der Woche betreuen. Für die Zeit danach wird dem seit zwölf Jahren im Nachwuchsbereich der Austria arbeitendem Wiener ein Angebot unterbreitet. Ob Gager dieses annimmt, wird sich in den kommenden zwei Wochen entscheiden.

Der 44-Jährige schaffte mit der Austria in 13 Runden sechs Siege und vier Unentschieden bei drei Niederlagen. Die Teilnahme an der Europa League wurde schlussendlich mit zwei Niederlagen im Saisonfinale in Grödig bzw. am Sonntag gegen Sturm Graz leichtfertig vergeben. Der Vierte der abgelaufenen Saison will nun neue Impulse setzen.

Abschied nicht überraschend
Gerüchte über die Ablöse von Gager hatte es bereits in den letzten Saisonrunden zuhauf gegeben. Kraetschmer wollte dies so nicht gelten lassen. "Wir haben bis gestern Abend mit keinem anderen Kandidaten gesprochen. Nun werden wir aber die nächsten Schritte setzen", betonte der Manager. Ziel sei es, in den kommenden "zwei bis drei Wochen" einen neuen Trainer zu finden. Trainingsstart bei den Violetten ist am 10. Juni.

Keine Eile bei neuem Trainer
Über das Anforderungsprofil wollte Kraetschmer nicht reden. Die Suche würde aber national und international erfolgen. "Es gibt Überlegungen, die wir haben, Trainer, die wir beobachten. Aber ich werde zu keinem Namen eine Stellungnahme abgeben", sagte der AG-Vorstand. Das Trainerkarussell bei den Favoritnern wird sich damit weiter drehen. Gager war seit 1990 der 29. Coach der Austria.

Parits bleibt noch maximal ein Jahr
Weiter erhalten bleibt dem Verein hingegen Thomas Parits. Der auslaufende Vertrag des nicht mehr unumstrittenen Sportchefs wurde vom Aufsichtsrat um ein Jahr verlängert. Danach ist für den 67-Jährigen, der seit Oktober 2006 zunächst als General Manager und nun als Sport-Vorstand bei den Violetten tätig ist, Schluss.

Gleichzeitig wurde Präsident Wolfgang Katzian nämlich beauftragt, einen Nachfolger für Parits zu suchen. "Wenn die geeignete Person gefunden ist, wird die Austria alles daran setzen, diese Person zu verpflichten", meinte Kraetschmer. Möglich wäre in diesem Fall damit auch, dass Parits vom Nachfolger vorzeitig beerbt wird.

Nächste Seite: Der Liveticker zur Pressekonferenz zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
ÖFB sucht nach Ausreden
Nach EM-Enttäuschung ÖFB sucht nach Ausreden
ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat Freitagmittag über die EM-Pleite gesprochen. 1
Schweini beendet Teamkarriere
Auch bei Manchester vor Aus Schweini beendet Teamkarriere
Englische Medien berichten, dass Schweinsteiger vor dem Aus bei ManU steht. 2
So viel casht Arnautovic
Neuer Mega-Vertrag mit Stoke So viel casht Arnautovic
Marko Arnautovic bleibt bei Stoke und bekommt einen Super-Vertrag. 3
Darum kam es zu Hooligan-Krawallen
Bei Austria gegen Trnava Darum kam es zu Hooligan-Krawallen
In Wien krachte es nach dem Europa-League-Duell. Das sind die Gründe. 4
Mega-Hype um das Linz-Derby
Ab 20.30 LIVE: LASK - BW Linz Mega-Hype um das Linz-Derby
Titelanwärter LASK ist im Duell mit Aufsteiger Blau Weiß der klare Favorit. 5
Schweizer spotten über Admira-Chaos
Netz und Presse lachen Schweizer spotten über Admira-Chaos
Niederösterreicher ernten nach denkwürdigem Abend Hohn und Spott. 6
Red Bull muss Reaktion zeigen
Polster-Kolumne Red Bull muss Reaktion zeigen
Salzburg muss nach dem Bundesliga-Fehlstart zurück in die Spur. 7
Österreich holt zwei Medaillen
Laut US-Experten-Prognose Österreich holt zwei Medaillen
4 Jahre nach der London-Pleite stehen die Vorzeichen auf Medaillen. 8
Pogba offenbar beim United-Medizincheck
Neue Rekordsumme Pogba offenbar beim United-Medizincheck
Unglaublich, aber wahr: Der Pogba-Deal soll vor dem Abschluss stehen. 9
Salzburg gegen WAC unter Druck
SA ab 16 Uhr LIVE Salzburg gegen WAC unter Druck
Für Titelverteidiger Salzburg zählt im Duell mit dem WAC nur ein Sieg. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
ÖFB analysiert die Europameisterschaft
Fußball ÖFB analysiert die Europameisterschaft
ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat Freitagmittag über die EM-Pleite gesprochen.
Licht und Schatten bei Olympia-Eröffnungstest in Rio
Olympia Licht und Schatten bei Olympia-Eröffnungstest in Rio
Neben Feuerwerk und Vorfreude gab es beim Probelauf für die Eröffnungszeremonie am Maracana-Stadion am Donnerstag auch einen Vorfall, der nicht unbedingt für ein reibungslos funktionierendes Sicherheitskonzept sprach.
Guardiola fordert Fitness
Fußball Guardiola fordert Fitness
Pep Guardiola, Trainer beim englischen Fußballclub Manchester City, achtet auf das Gewicht seiner Spieler und verlangt vollen Einsatz.
Diskuswerfer Harting - Ich will in Rio schon vorne mitkämpfen
Olympia Rio Diskuswerfer Harting - Ich will in Rio schon vorne mitkämpfen
Der Olympia-Sieger von London, Robert Harting, fährt trotz einer Saison mit vielen Verletzungen optimistisch nach Rio und will dort um olympische Medaillen kämpfen.
Arnautovic verlängert doch bei Stoke
Paukenschlag Arnautovic verlängert doch bei Stoke
Der ÖFB-Teamspieler unterschrieb einen neuen Vier-Jahres-Vertrag.
Neymar will Olympia-Gold
Und Party Neymar will Olympia-Gold
Der brasilianische Fußballstar hofft auf den ersten Turnier-Sieg seines Landes bei Olympischen Spielen.
Syrische Schwimmerin fliegt nach Rio
Olympische Spiele Syrische Schwimmerin fliegt nach Rio
Die 18-jährige Yusra Mardini kam als Flüchtling nach Berlin und startet im August bei den Olympischen Spielen.
Schwiegermutter von Ecclestone entführt
Formel 1 Schwiegermutter von Ecclestone entführt
In Brasilien scheint sich ein Mega-Familiendrama um Formel-1-Boss Bernie Ecclestone abzuspielen. Brasilianische Medien berichteten am Montagabend, dass die Schwiegermutter des Formel-1-Promoters in Sao Paulo entführt worden war.
Quidditch-WM in Deutschland
Quidditch Quidditch-WM in Deutschland
21 Nationalteams mit rund 350 Spielerinnen und Spielern kämpften in Frankfurt am Main um den WM-Titel.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.