Ergebnisse & Tabellen:
Austria holt Norweger Ola Kamara

Bundesliga

© GEPA

Austria holt Norweger Ola Kamara

Fußball-Meister Austria Wien hat den Norweger Ola Kamara verpflichtet. Der 24-Jährige Stürmer unterzeichnete am Montag einen Vertrag über eineinhalb Jahre mit Option auf zwei weitere Saisonen. Sollte er die medizinischen Checks wie zu erwarten erfolgreich absolvieren, könnte Kamara schon am Dienstagnachmittag mit seinen neuen Clubkollegen trainieren.

Spielte nie für Ried
Der sechsfache norwegische Internationale war seit vergangenem Sommer von der SV Ried an den norwegischen Meister Strömsgodset IF verliehen. Die Innviertler hatten Kamara vor einem Jahr ablösefrei von Strömsgodset verpflichtet und ihn sofort zu 1860 München weiterverliehen, wo sich der Stürmer allerdings nicht durchsetzen konnte. Erst nach seiner Rückkehr nach Norwegen lief es wieder rund - Kamara erzielte in 14 Partien 12 Tore. Für Ried absolvierte er trotz eines Vertrages bis 2016 keine einzige Spielminute. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Parits: "Er hat internationales Format"
Austria-Sportvorstand Thomas Parits ist froh, den zweiten Neuzugang nach David de Paula in Wien begrüßen zu dürfen. "Ola Kamara ist ein Stürmer von internationalem Format. Wir haben viele Informationen über ihn eingeholt und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft mit seinen Qualitäten weiter verstärken kann. Er ist top-ausgebildet, noch jung und sehr zielstrebig. Mit ihm ist uns ein guter Griff gelungen."

Trainer Nenad Bjelica meinte zu seinem neuen Angreifer: "Er ist ein schneller Stürmer und stark im Eins-gegen-Eins. Er hat in den letzten sechs Monaten bei Norwegens Meister seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Kamara freut sich auf "Club mit viel Tradition"
Kamara selbst freut sich auf eine neue Herausforderung. "Die Austria ist ein großer Club mit viel Tradition. Als mir mein Berater von der Möglichkeit erzählt hat, zur Austria zu kommen, musste ich nicht lange überlegen. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen."

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 4
Real Madrid kickt Manchester City raus
Champions League Real Madrid kickt Manchester City raus
Madrid-Derby im Finale: Rekordsieger Real fordert im Finale nun Atletico. 1
Coulthard bei illegalem Street-Race erwischt
Zu schnell Coulthard bei illegalem Street-Race erwischt
Ehemaliger Formel-1-Star trat bei Europa-Rallye zu stark aufs Gas. 2
"Lasse mir Rapid nicht schlecht reden"
Barisic schlägt zurück "Lasse mir Rapid nicht schlecht reden"
Interview: Der Coach über Kritiker und 
seinen möglichen Nachfolger Kühbauer 3
Goldene Generation bereit für EM
ÖFB-U17 Goldene Generation bereit für EM
Österreichs U17-Nationalteam peilt bei der Europameisterschaft in Baku die K.o.-Runde an. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Bayern scheitern an Bollwerk Atlético
Champions League Bayern scheitern an Bollwerk Atlético
Bayern München gewinnt das Rückspiel gegen Atlético Madrid mit 2:1 - Atlético aber weiter.
Olympisches Feuer in Rio angekommen
Brasilien Olympisches Feuer in Rio angekommen
Die Flamme ist in Brasiliens Hauptstadt Brasilia angekommen. Präsidentin Rousseff übergibt die brennende Olympische Fackel an die zweifache Volleyball-Olympiasiegerin Fabiana Claudino.
Bayern München gegen Atletico Madrid
Champions-League Bayern München gegen Atletico Madrid
Nach dem 0:1 im Hinspiel muss Bayern München im Champions-League-Rückspiel gegen Atletico Madrid liefern.
So irre feiert Fuchs den Meister-Titel
Premier League So irre feiert Fuchs den Meister-Titel
Auf Facebook und Twitter kann ÖFB-Kapitän Christian Fuchs seine Freude nicht verbergen.
Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Schweiz Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Der suspendierte UEFA-Präsident kämpft mit seinem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof gegen seine sechsjährige Sperre durch die FIFA.
Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Fun First Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Mit der Meldung "#funfirst" postete Anna dieses Video auf Twitter.
Klitschko will WM-Titel zurück
Von Fury Klitschko will WM-Titel zurück
Wladimir Klitschko hatte im November 2015 seinen Kampf gegen Tyson Fury verloren - und damit auch all seine Titel. Der Rückkampf findet am 9. Juli in Manchester statt.
12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Amerika 12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Sie wollte an einem 5-Kilometer-Lauf teilnehmen und nahm die falsche Abzweigung.
Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Champions League Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Bayern muss nach 0:1 gegen Atletico Madrid auf Rückspiel hoffen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.