Austria holt Norweger Ola Kamara

Bundesliga

© GEPA

Austria holt Norweger Ola Kamara

Fußball-Meister Austria Wien hat den Norweger Ola Kamara verpflichtet. Der 24-Jährige Stürmer unterzeichnete am Montag einen Vertrag über eineinhalb Jahre mit Option auf zwei weitere Saisonen. Sollte er die medizinischen Checks wie zu erwarten erfolgreich absolvieren, könnte Kamara schon am Dienstagnachmittag mit seinen neuen Clubkollegen trainieren.

Spielte nie für Ried
Der sechsfache norwegische Internationale war seit vergangenem Sommer von der SV Ried an den norwegischen Meister Strömsgodset IF verliehen. Die Innviertler hatten Kamara vor einem Jahr ablösefrei von Strömsgodset verpflichtet und ihn sofort zu 1860 München weiterverliehen, wo sich der Stürmer allerdings nicht durchsetzen konnte. Erst nach seiner Rückkehr nach Norwegen lief es wieder rund - Kamara erzielte in 14 Partien 12 Tore. Für Ried absolvierte er trotz eines Vertrages bis 2016 keine einzige Spielminute. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Parits: "Er hat internationales Format"
Austria-Sportvorstand Thomas Parits ist froh, den zweiten Neuzugang nach David de Paula in Wien begrüßen zu dürfen. "Ola Kamara ist ein Stürmer von internationalem Format. Wir haben viele Informationen über ihn eingeholt und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft mit seinen Qualitäten weiter verstärken kann. Er ist top-ausgebildet, noch jung und sehr zielstrebig. Mit ihm ist uns ein guter Griff gelungen."

Trainer Nenad Bjelica meinte zu seinem neuen Angreifer: "Er ist ein schneller Stürmer und stark im Eins-gegen-Eins. Er hat in den letzten sechs Monaten bei Norwegens Meister seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Kamara freut sich auf "Club mit viel Tradition"
Kamara selbst freut sich auf eine neue Herausforderung. "Die Austria ist ein großer Club mit viel Tradition. Als mir mein Berater von der Möglichkeit erzählt hat, zur Austria zu kommen, musste ich nicht lange überlegen. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen."

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Ist das die heißeste Team-Ärztin der Welt?
Im Fußball Ist das die heißeste Team-Ärztin der Welt?
Die hübsche Brünette raubt vermutlich nicht nur den Fans den Atem. 1
Suff-Skandal um Bayern-Kicker
Alkohol-Eklat während Trainigslager Suff-Skandal um Bayern-Kicker
Der Bad-Boy wird seinem Image einmal mehr gerecht. 2
Wrestling-Diva dreht ersten Porno
Geldsorgen Wrestling-Diva dreht ersten Porno
Fans der 44-Jährigen dürfen sich auf "hocherotischen" Streifen freuen. 3
Wieder Wirbel bei den Bayern
Team-Maulwurf Wieder Wirbel bei den Bayern
Bei den Bayern geht es nach der „Maulwurf-Affäre“ weiterhin heiß her. 4
Will uns Red Bull Koller klauen?
Gerüchteküche Will uns Red Bull Koller klauen?
ÖFB-Teamchef könnte nach der EURO zu RB Leipzig wechseln. 5
Rassismus-Skandal erschüttert Italien
Schiedsirchter unterbrach die Partei Rassismus-Skandal erschüttert Italien
Napoli-Trainer Sarri begrüßte Unterbrechung: "Müssen dem Schiedsrichter ein Kompliment machen". 6
HSV-Star streckt Gregoritsch mit Kopfnuss nieder
Trainings-Eklat HSV-Star streckt Gregoritsch mit Kopfnuss nieder
Bei einer Trainingseinheit kam es bei den Hamburgern zum Eklat. 7
Ausnahme-Talent stirbt nach Puck-Treffer
Schock in Russland Ausnahme-Talent stirbt nach Puck-Treffer
Ein Puck traf mit rund 160 km/h den Hals des Ausnahmetalents. 8
Fuchs ist der König von England
Top-Form Fuchs ist der König von England
England feiert Christian Fuchs und das Sensationsteam Leicester City. 9
BMX-Legende stirbt mit 41 Jahren
Trauer BMX-Legende stirbt mit 41 Jahren
Die BMX-Szene trägt Trauer. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.