Austria holt Norweger Ola Kamara

Bundesliga

© GEPA

Austria holt Norweger Ola Kamara

Fußball-Meister Austria Wien hat den Norweger Ola Kamara verpflichtet. Der 24-Jährige Stürmer unterzeichnete am Montag einen Vertrag über eineinhalb Jahre mit Option auf zwei weitere Saisonen. Sollte er die medizinischen Checks wie zu erwarten erfolgreich absolvieren, könnte Kamara schon am Dienstagnachmittag mit seinen neuen Clubkollegen trainieren.

Spielte nie für Ried
Der sechsfache norwegische Internationale war seit vergangenem Sommer von der SV Ried an den norwegischen Meister Strömsgodset IF verliehen. Die Innviertler hatten Kamara vor einem Jahr ablösefrei von Strömsgodset verpflichtet und ihn sofort zu 1860 München weiterverliehen, wo sich der Stürmer allerdings nicht durchsetzen konnte. Erst nach seiner Rückkehr nach Norwegen lief es wieder rund - Kamara erzielte in 14 Partien 12 Tore. Für Ried absolvierte er trotz eines Vertrages bis 2016 keine einzige Spielminute. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Parits: "Er hat internationales Format"
Austria-Sportvorstand Thomas Parits ist froh, den zweiten Neuzugang nach David de Paula in Wien begrüßen zu dürfen. "Ola Kamara ist ein Stürmer von internationalem Format. Wir haben viele Informationen über ihn eingeholt und sind davon überzeugt, dass er die Mannschaft mit seinen Qualitäten weiter verstärken kann. Er ist top-ausgebildet, noch jung und sehr zielstrebig. Mit ihm ist uns ein guter Griff gelungen."

Trainer Nenad Bjelica meinte zu seinem neuen Angreifer: "Er ist ein schneller Stürmer und stark im Eins-gegen-Eins. Er hat in den letzten sechs Monaten bei Norwegens Meister seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Kamara freut sich auf "Club mit viel Tradition"
Kamara selbst freut sich auf eine neue Herausforderung. "Die Austria ist ein großer Club mit viel Tradition. Als mir mein Berater von der Möglichkeit erzählt hat, zur Austria zu kommen, musste ich nicht lange überlegen. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen."

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
So sieht Robert Almer nicht mehr aus
Überraschung nach EM-Aus So sieht Robert Almer nicht mehr aus
Nach dem EM-Aus gönnt sich unsere Nr. 1 eine Typ-Veränderung 1
Austro-Fans bejubeln heiße Blondine
"Sex mit der Blonden" Austro-Fans bejubeln heiße Blondine
Die Fans der Nationalmannschaft haben in Frankreich für gute Stimmung gesorgt. 2
Wirbel um "Arschloch"-Sager von Ex-Fußball-Star
Nach Brexit Wirbel um "Arschloch"-Sager von Ex-Fußball-Star
Nach der Brexit-Entscheidung konnte er sich einfach nicht zurückhalten. 3
Toni Kroos vor Rückkehr zu Bayern?
Transfer-Hammer Toni Kroos vor Rückkehr zu Bayern?
Der Weltmeister soll unbedingt nach München zurückkehren wollen. 4
Alaba und Janko wenden sich an Fans
Voller Emotionen Alaba und Janko wenden sich an Fans
Voller Emotionen wenden sich Marc Janko und David Alaba via Facebook an ihre Fans. 5
Ist das die schlechteste EM aller Zeiten?
Harte Kritik Ist das die schlechteste EM aller Zeiten?
Vor allem aus den großen Nationen kommt Kritik an der EURO mit 24 Teams. 6
Pöltl zu einem der stärksten NBA-Teams
Wechsel nach Toronto Pöltl zu einem der stärksten NBA-Teams
Wer ist eigentlich das Team zu dem unser österreichischer Basketball-Star wechselt? 7
Islands Kult-Kommentator droht Jobverlust
Nach schrillem Jubelschrei Islands Kult-Kommentator droht Jobverlust
Nachdem der Kommentator durch seinen Jubel berühmt wurde, droht ihm jetzt der Jobverlust. 8
Thiem mit schwierigem Auftakt-Gegner
Nach Wimbledon-Auslosung Thiem mit schwierigem Auftakt-Gegner
Dominic Thiem trifft in der ersten Wimbledon-Runde auf den Deutschen Florian Mayer. 9
Kroatien will erstmals Portugal besiegen
Samstag ab 21 Uhr LIVE Kroatien will erstmals Portugal besiegen
Drei mal standen sich beide Nationen schon gegenüber - immer hieß der Sieger Portugal. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Wiener Jakob Pöltl ist erster Österreicher in NBA
Basketball Wiener Jakob Pöltl ist erster Österreicher in NBA
Jakob Pöltl ist seit der Nacht auf Freitag (MESZ) der erste Österreicher in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Die Toronto Raptors wählten den 20-jährigen Wiener beim Draft im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn an neunter Stelle aus.
ÖFB-Team nach EM-Aus in Wien gelandet
Schwechat ÖFB-Team nach EM-Aus in Wien gelandet
Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft ist nach dem EM-Aus in Frankreich am Donnerstagabend in der Heimat gelandet. Mit rund einer Stunde Verspätung kam das ÖFB-Team um 20.05 Uhr am Flughafen Wien-Schwechat an.
Marcel Koller Pressekonferenz nach EM-Aus
Euro 2016 Marcel Koller Pressekonferenz nach EM-Aus
Koller spricht über das EM-Aus und welche Fehler dabei entstanden sind
Hier fliegt ÖFB-Team aus Frankreich weg
Fußballer Hier fliegt ÖFB-Team aus Frankreich weg
Gegen 20.00 Uhr landeten die enttäuschten Öfb-Kicker am Wiener Flughafen.
Der Tag danach
Euro 2016 Der Tag danach
Was passiert im ÖFB-Lager nach dem EM-Aus
Pressekonferenz Österreich am 23.06.2016
Pressekonferenz Österreich Pressekonferenz Österreich am 23.06.2016
Österreich Pressekonfernz am Tag nach dem Ausscheiden aus der EM.
Basketball: Jakob Pöltl vor NBA-Draft noch unaufgeregt
Großer Erfolg Basketball: Jakob Pöltl vor NBA-Draft noch unaufgeregt
Noch sei er unaufgeregt, hat Jakob Pöltl beim Medientermin in einem New Yorker Hotel vor dem NBA-Draft 2016 versichert. Im Barclays Center in Brooklyn, wo die Spielerauswahl in der Nacht auf Freitag MESZ über die Bühne geht, glaube er freilich, "dass ich doch zu schwitzen beginne". Der 20-Jährige ist jedenfalls bereit für die nordamerikanische Basketball-Profiliga.
Island-Kommentator rastet völlig aus
Sieg gegen Öfb Island-Kommentator rastet völlig aus
Beim Tor zum entscheidenden 2:1 für Island rastet der Kommentator total aus.
Ronaldo hat keine Lust auf Fragen
Mikro ins Wasser Ronaldo hat keine Lust auf Fragen
Ronaldo wirft Mikrofon von Reporter ins Wasser

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.