Niederlage gegen Zweitligisten

Bayern-Blamage bei Alaba-Comeback

Beim Comeback von David Alaba hat der FC Bayern das einzige Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde verloren. Der deutsche Fußball-Rekordmeister musste sich am Samstag auswärts dem Zweitligisten Karlsruher SC mit 1:2 geschlagen geben. Das entscheidende Tor für die Gastgeber fiel durch einen von Dimitrij Nazarov verwandelten Foul-Elfmeter, den Erwin Hoffer herausgeholt hatte.

Hoffer holt Elfer heraus
Der in der 61. Minute eingewechselte Ex-ÖFB-Teamspieler setzte sich in der 73. Minute im Laufduell mit Jerome Boateng durch und kam auf dem Weg Richtung Bayern-Tor zu Fall - dafür gab es nicht nur Strafstoß, sondern auch Rot für Boateng wegen Torraubs.

ÖFB-Talent eingewechselt
Alaba war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Platz. Der Wiener verließ in seiner ersten Partie seit der im November erlittenen Sprunggelenksverletzung in der 66. Minute den Platz. Zeitgleich wurde der 17-jährige Tiroler Marco Friedl, der mit den Profis bereits das Trainingslager in Doha absolviert hatte, für den verletzten Rafinha eingetauscht.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.