3:1! Rapid triumphiert im Wiener Derby

Bundesliga

© apa

3:1! Rapid triumphiert im Wiener Derby

Rapid hat am Sonntag das 308. Wiener Fußball-Derby gegen die Austria verdient 3:1 (1:1) gewonnen. Neuzugang David de Paula sorgte nach einem Konter zwar für die Führung der Gäste aus Favoriten (26.). Doch ein Eigentor von Kaja Rogulj (36.) sowie Treffer von Marcel Sabitzer (79.) und Mario Sonnleitner (84.) brachten noch den ersten Derby-Heimsieg für Rapid im Hanappi-Stadion seit 14. März 2010.

Matchwinner für die Grün-Weißen war Kapitän Steffen Hofmann, der mit einem Freistoß und zwei Eckbällen bei allen Rapid-Toren als Assistgeber fungierte. Mit dem 126. Derby-Erfolg festigten die Hütteldorfer, die erstmals seit 2008 wieder mit einem Sieg ins Frühjahr starteten, Platz drei und liegen nun schon vier Zähler vor dem Erzrivalen, der einen Punkt hinter Ried auf Platz fünf zurückfiel. Auf die zweitplatzierten Grödiger, die am Samstag beim überlegenen Tabellenführer Salzburg 0:6 verloren, fehlt Rapid nur noch ein Zähler.

Die Hausherren erwischten vor 17.000 Zuschauern den besseren Start, Schaub prüfte Tormann Lindner mit einem "Kracher" aus vollem Lauf knapp außerhalb der Strafraumgrenze (10./Faustabwehr über das Tor). Die erste Austria-Chance resultierte aus einem Corner, nach einem Stangentreffer von Ortlechner aus kürzester Distanz lenkte jedoch ausgerechnet ein Austria-Kollege den folgenden Schuss von Salamon übers Tor (15.).

Auch auf der Gegenseite wurde es nach einem Eckball brandgefährlich, als ein Kopfball von Maximilian Hofmann knapp am kurzen Eck vorbeiflog (25.). Nur eine Minute später ging es nach einem Rapid-Angriff blitzschnell: Nach Vorarbeit von Holland spielte Hosiner ideal in die Schnittstelle der grün-weißen Abwehr zu De Paula. Und der Spanier ließ sich nicht zweimal bitten, überspielte Schlussmann Novota und schob mit dem Außenrist zur Austria-Führung ein.

Rapid ließ sich durch den Rückstand nicht beirren und machte weiter das Spiel, aber erst ein toller Freistoß von Kapitän Steffen Hofmann brachte den Ausgleich. Der Ball krachte gegen die Latte und sprang genau dem zurückeilenden Rogulj ans Bein, der zum Unglücksraben avancierte (36.).

Nach dem Wechsel bestimmte Rapid weiter das Match und hatte durch Burgstaller eine Topchance auf das 2:1 (59./drüber). Danach flachte das Match ab, nahm erst wieder in der Rapid-Viertelstunde Fahrt auf. Nach einem Hofmann-Corner war Sabitzer mit dem Kopf noch dran und stellte auf 2:1. Und der kleine Deutsche fädelte mit einem Eckball auch den Endstand ein: Diesmal verlängerte Austria-Verteidiger Suttner den Ball unglücklich zu Sonnleitner, der den Ball problemlos in die Maschen jagte.

Diashow Bundesliga: Die Bilder zum Wiener Derby
Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

1 / 18
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
CL-Traum geplatzt! "Bullen" scheitern tragisch
Champions League, Play-off CL-Traum geplatzt! "Bullen" scheitern tragisch
Salzburg verpasst gegen Zagreb Königsklasse - auf bitterste Art und Weise. 1
Schweini hat über Zukunft entschieden
Twitter-Statement Schweini hat über Zukunft entschieden
Zuletzt gab es Gerüchte über Gerüchte: Nun meldet sich Schweini zu Wort. 2
So profitiert Austria vom Dragovic-Transfer
Kraetschmer jubelt So profitiert Austria vom Dragovic-Transfer
Der Dragovic-Deal hat viele Gewinner. Auch die Violetten gehören dazu. 3
Bitter! Rapid-Star muss unters Messer
Zwangspause Bitter! Rapid-Star muss unters Messer
Hiobsbotschaft für die Grün-Weißen: Schobesberger fällt lange aus. 4
Anna Veith verzichtet auf Übersee-Training
ÖSV-Star bleibt daheim Anna Veith verzichtet auf Übersee-Training
Ski-Beauty arbeitet nach Verletzung lieber zu Hause an ihrem Comeback. 5
So strahlen unsere Bronze-Segler
Empfang am Flughafen Wien So strahlen unsere Bronze-Segler
Mittwochmittag wurde das Segel-Duo Zajac und Frank am Flughafen Wien empfangen. 6
Medien: Real verlängert mit Superstar-Duo
Neue Mega-Verträge Medien: Real verlängert mit Superstar-Duo
Champions-League-Sieger soll die Leistungsträger langfristig binden. 7
BVB-Torjäger will als Pokemon jubeln
Verrückte Idee BVB-Torjäger will als Pokemon jubeln
"Auba" ist bekannt für kuriose Aktionen. Nun heckt er etwas Neues aus. 8
Deutsche Bundesliga wird zur "Ösi"-Liga
Gleich 18 ÖFB-Kicker Deutsche Bundesliga wird zur "Ösi"-Liga
Wir erobern die Bundesliga: Nur die Schweiz stellt mehr Gastarbeiter. 9
Rosberg plant "Neuanfang" in Spa
Spannung im WM-Kampf Rosberg plant "Neuanfang" in Spa
Die Formel 1 kehrt aus dem Urlaub zurück: Rosberg möchte angreifen. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
So war die heisse Nacht mit Bolt
Sex mit dem Schnellsten So war die heisse Nacht mit Bolt
Bolt habe den Körper eines Champions, sei aber nur durchschnittlich "bestückt".
So strahlen unsere Bronze-Segler
Olympia So strahlen unsere Bronze-Segler
Mittwochmittag wurde das Segel-Duo Zajac und Frank am Flughafen Wien empfangen.
Deutsche National-Elf hat eine neue Trainerin
Frauenfußball Deutsche National-Elf hat eine neue Trainerin
Die ehemalige Innenverteidigerin Steffi Jones tritt die Nachfolge von Silvia Neid an.
Indischer Messi trainiert bei den Bayern mit
Fußball-Wunderkind Indischer Messi trainiert bei den Bayern mit
Das Fußball-Wunderkind wurde ausgewählt, um demnächst für zwei Monate beim FC Bayern München zu trainieren.
Deutsche Olympiamannschaft in Frankfurt empfangen
Olympia Deutsche Olympiamannschaft in Frankfurt empfangen
Begeisterter Empfang am Frankfurter Römer.
Skistar wird Opfer ihrer eigenen Hunde
Hundeattacke Skistar wird Opfer ihrer eigenen Hunde
Lindsay Vonn wurde schon mal von Ihren Hunden gebissen. Diesmal zerfetzten sie ihre Hose.
Hodenblitzer geht durch das Internet
Nackt-Skandal Hodenblitzer geht durch das Internet
Beim Mannschaftsfoto wurde ordentlich "rumgeeiert".
"Siegerflieger" Ankunft in Frankfurt
Olympia "Siegerflieger" Ankunft in Frankfurt
Der "Siegerflieger" mit Teilen der deutschen Olympiamannschaft ist am Dienstag auf dem Frankfurter Flughafen gelandet. Danach soll es weiter per Bus zum Frankfurter Römer gehen.
Doskozil über Spitzensport
Spitzensport-Förderung Doskozil über Spitzensport
Doskozil will Spitzensport-Förderung entpolitisieren und auf neue Beine stellen

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.