3:1! Rapid triumphiert im Wiener Derby

Bundesliga

© apa

3:1! Rapid triumphiert im Wiener Derby

Rapid hat am Sonntag das 308. Wiener Fußball-Derby gegen die Austria verdient 3:1 (1:1) gewonnen. Neuzugang David de Paula sorgte nach einem Konter zwar für die Führung der Gäste aus Favoriten (26.). Doch ein Eigentor von Kaja Rogulj (36.) sowie Treffer von Marcel Sabitzer (79.) und Mario Sonnleitner (84.) brachten noch den ersten Derby-Heimsieg für Rapid im Hanappi-Stadion seit 14. März 2010.

Matchwinner für die Grün-Weißen war Kapitän Steffen Hofmann, der mit einem Freistoß und zwei Eckbällen bei allen Rapid-Toren als Assistgeber fungierte. Mit dem 126. Derby-Erfolg festigten die Hütteldorfer, die erstmals seit 2008 wieder mit einem Sieg ins Frühjahr starteten, Platz drei und liegen nun schon vier Zähler vor dem Erzrivalen, der einen Punkt hinter Ried auf Platz fünf zurückfiel. Auf die zweitplatzierten Grödiger, die am Samstag beim überlegenen Tabellenführer Salzburg 0:6 verloren, fehlt Rapid nur noch ein Zähler.

Die Hausherren erwischten vor 17.000 Zuschauern den besseren Start, Schaub prüfte Tormann Lindner mit einem "Kracher" aus vollem Lauf knapp außerhalb der Strafraumgrenze (10./Faustabwehr über das Tor). Die erste Austria-Chance resultierte aus einem Corner, nach einem Stangentreffer von Ortlechner aus kürzester Distanz lenkte jedoch ausgerechnet ein Austria-Kollege den folgenden Schuss von Salamon übers Tor (15.).

Auch auf der Gegenseite wurde es nach einem Eckball brandgefährlich, als ein Kopfball von Maximilian Hofmann knapp am kurzen Eck vorbeiflog (25.). Nur eine Minute später ging es nach einem Rapid-Angriff blitzschnell: Nach Vorarbeit von Holland spielte Hosiner ideal in die Schnittstelle der grün-weißen Abwehr zu De Paula. Und der Spanier ließ sich nicht zweimal bitten, überspielte Schlussmann Novota und schob mit dem Außenrist zur Austria-Führung ein.

Rapid ließ sich durch den Rückstand nicht beirren und machte weiter das Spiel, aber erst ein toller Freistoß von Kapitän Steffen Hofmann brachte den Ausgleich. Der Ball krachte gegen die Latte und sprang genau dem zurückeilenden Rogulj ans Bein, der zum Unglücksraben avancierte (36.).

Nach dem Wechsel bestimmte Rapid weiter das Match und hatte durch Burgstaller eine Topchance auf das 2:1 (59./drüber). Danach flachte das Match ab, nahm erst wieder in der Rapid-Viertelstunde Fahrt auf. Nach einem Hofmann-Corner war Sabitzer mit dem Kopf noch dran und stellte auf 2:1. Und der kleine Deutsche fädelte mit einem Eckball auch den Endstand ein: Diesmal verlängerte Austria-Verteidiger Suttner den Ball unglücklich zu Sonnleitner, der den Ball problemlos in die Maschen jagte.

Diashow Bundesliga: Die Bilder zum Wiener Derby
Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

Die Bilder zum Wiener Derby

1 / 18
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 8
1:2! Österreich verpasst Aufstieg
Eishockey-B-WM 1:2! Österreich verpasst Aufstieg
Slowenien gewann Eishockey-Krimi gegen Österreich. 1
Vettel spottet über Bullen-Windschutzscheibe
Neuerung steht bevor Vettel spottet über Bullen-Windschutzscheibe
Auch Mercedes arbeitet an einem neuen Cockpitschutz. 2
SC Freibug schafft Aufstieg in die Bundesliga
Bundesliga SC Freibug schafft Aufstieg in die Bundesliga
Freiburg kehrt in deutsche Bundesliga zurück - Leipzig patzt. 3
Getriebewechsel: Vettel wird strafversetzt
GP in Sotschi Getriebewechsel: Vettel wird strafversetzt
Rückscglag für Ferrari-Star Sebastian Vettel beim Russland-GP. 4
LASK legte mit 5:0-Kantersieg in Klagenfurt vor
Erste Liga LASK legte mit 5:0-Kantersieg in Klagenfurt vor
 Oberösterreicher nach Anlaufschwierigkeiten mit höchstem Saisonsieg. 5
ÖFB-Star Janko wieder im Training
Nach Muskelfasserriss ÖFB-Star Janko wieder im Training
Der Basel-Legionär hatte sich am 10. April verletzt. 6
Formel 1: Vettel greift Lauda-Boys an
Qualifying ab 14 Uhr LIVE Formel 1: Vettel greift Lauda-Boys an
Hamilton knallt in Sotschi Trainingsbestzeit hin. Vettel wittert aber seine Chance. 7
Bayern haben ersten Matchball
Ab 15.30 Uhr LIVE Bayern haben ersten Matchball
Wenn Münchner gegen Gladbach gewinnen, sind sie Meister. 8
Die neuesten Videos 1 / 10
Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Schweiz Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Der suspendierte UEFA-Präsident kämpft mit seinem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof gegen seine sechsjährige Sperre durch die FIFA.
Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Fun First Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Mit der Meldung "#funfirst" postete Anna dieses Video auf Twitter.
Klitschko will WM-Titel zurück
Von Fury Klitschko will WM-Titel zurück
Wladimir Klitschko hatte im November 2015 seinen Kampf gegen Tyson Fury verloren - und damit auch all seine Titel. Der Rückkampf findet am 9. Juli in Manchester statt.
12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Amerika 12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Sie wollte an einem 5-Kilometer-Lauf teilnehmen und nahm die falsche Abzweigung.
Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Champions League Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Bayern muss nach 0:1 gegen Atletico Madrid auf Rückspiel hoffen.
Guardiola will Champions League-Titel
Zum Abschied Guardiola will Champions League-Titel
Er sei sehr glücklich darüber, was er in den vergangenen drei Jahren in Deutschland erlebt habe, sagte Bayern-Trainer Pep Guardiola.
Bayern im Champions-League-Halbfinale
Fußball Bayern im Champions-League-Halbfinale
Das letzte Duell zwischen den Bayern und Atletico Madrid liegt in der Champions League bzw. im damaligen Pokal der Landesmeister schon mehr als 40 Jahre zurück.
Deutscher gewinnt Air Race
Luftrennen Deutscher gewinnt Air Race
Mit über 400km/h-schnellen Rennflugzeugen rasen die Teilnehmer des "Air Race" über den Parcours, dabei wirken Kräfte von bis zu 10G auf die Piloten.
Die olympische Fackel brennt
Feuer und Flamme Die olympische Fackel brennt
In den Ausgrabungsstätten des antiken Olympia in Griechenland wurde damit am Donnerstag der Countdown für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro eingeleitet.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.