Heinz Lindner ist Fußballer des Jahres

ÖSTERREICH-Fußballerwahl

© Reuters

Heinz Lindner ist Fußballer des Jahres

Der Ansturm war riesig! Hunderttausende Fans haben auf oe24.at zehn Wochen lang für ihre Lieblingskicker abgestimmt. Jetzt stehen sie fest, die besten Spieler und Teams des Jahres 2013.

Der große Sieger: Heinz Lindner! Der Austria-Goalie wurde von 67.802 ÖSTERREICH-Lesern zum Fußballer des Jahres gewählt. Damit verwies er sogar Größen wie Rapid-Kapitän Steffen Hofmann (52.718 Stimmen) und Bayerns Triple-Sieger David Alaba (38.557) auf die Plätze. Fast logisch, dass sich Lindner auch im Torhüter-Ranking locker gegen Rapid-Keeper Jan Novota durchgesetzt hat. Der Rekordmeister dominiert dafür in anderen Kategorien!

So schnappte sich Hofmann fast schon überlegen den Sieg in der Wertung „bester Mittelfeldspieler“, Christopher Dibon gewann das Verteidiger-Ranking. Quasi in letzter Sekunde hat der Rapid-Youngster noch Austria-Kapitän Manuel Ortlechner abgefangen. „Bester Stürmer“ ist ÖSTERREICHs Spieler des Jahres von 2012, Philipp Hosiner.

Pokale werden bei den Heimspielen überreicht
Meister Austria stellt auch wieder das beste Team des Jahres. Nach hartem Kampf setzten sich die Veilchen-Fans hauchdünn gegen den Erzrivalen durch. Die Hütteldorfer gewannen im Gegenzug das Duell der Amateure in der Kategorie „bestes Regional-Team“. Zum „besten Trainer“ kürten die Fans Zoran Barisic. Der Rapid-Coach hat auf der Zielgeraden Peter Stöger gerade noch abfangen können.

ÖSTERREICH gratuliert den Siegern – und zeichnet sie auch aus! Die Pokale werden bei den jeweiligen Heimspielen feierlich überreicht.

ENDSTAND IM VOTING

Bester Spieler
1. Heinz Lindner (Austria) 67.802 Stimmen
2. Steffen Hofmann (Rapid) 52.718
3. David Alaba (Bayern München) 38.557

Tormann
1. Heinz Lindner (Austria) 68.267
2. Novota (Rapid) 63.547
3. Gulacsi (RB Salzburg) 14.964

Verteidiger
1. Christopher Dibon (Rapid) 55.745
2. Ortlechner (Austria) 54.902
3. Alaba (Bayern) 36.047

Mittelfeldspieler
1. Steffen Hofmann (Rapid) 58.221
2. Royer (Austria) 53.549
3. Kampl (Salzburg) 23.848

Stürmer
1. Philipp Hosiner (Austria) 66.787
2. Boyd (Rapid) 60.138
3. Alan (Salzburg) 20.257

Trainer
1. Zoran Barisic (Rapid) 69.871
2. Stöger (Köln) 69.514
3. Bjelica (Austria) 20.157

Verein
1. Austria Wien 77.020
2. Rapid 76.226
3. RB Salzburg 23.767

Regional Verein
1. Rapid Amateure 52.260
2. Austria Amateure 41.570
3. Pasching 13.881

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 4
Austro-Fans bejubeln heiße Blondine
"Sex mit der Blonden" Austro-Fans bejubeln heiße Blondine
Die Fans der Nationalmannschaft haben in Frankreich für gute Stimmung gesorgt. 1
Islands Kult-Kommentator droht Jobverlust
Nach schrillem Jubelschrei Islands Kult-Kommentator droht Jobverlust
Nachdem der Kommentator durch seinen Jubel berühmt wurde, droht ihm jetzt der Jobverlust. 2
Anna Veith fährt endlich wieder Ski
Nach schwerer Verletzung Anna Veith fährt endlich wieder Ski
247 Tage lang musste die 27-Jährige aufs Skifahren verzichten - das ist jetzt vorbei. 3
Ö3-Hörer: "Frisuren sind Schuld am Aus"
Ein Land sucht Antworten Ö3-Hörer: "Frisuren sind Schuld am Aus"
Ein Ö3-Hörer kennt einen möglichen Grund für das Ausscheiden der Österreicher. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Wiener Jakob Pöltl ist erster Österreicher in NBA
Basketball Wiener Jakob Pöltl ist erster Österreicher in NBA
Jakob Pöltl ist seit der Nacht auf Freitag (MESZ) der erste Österreicher in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Die Toronto Raptors wählten den 20-jährigen Wiener beim Draft im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn an neunter Stelle aus.
ÖFB-Team nach EM-Aus in Wien gelandet
Schwechat ÖFB-Team nach EM-Aus in Wien gelandet
Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft ist nach dem EM-Aus in Frankreich am Donnerstagabend in der Heimat gelandet. Mit rund einer Stunde Verspätung kam das ÖFB-Team um 20.05 Uhr am Flughafen Wien-Schwechat an.
Marcel Koller Pressekonferenz nach EM-Aus
Euro 2016 Marcel Koller Pressekonferenz nach EM-Aus
Koller spricht über das EM-Aus und welche Fehler dabei entstanden sind
Hier fliegt ÖFB-Team aus Frankreich weg
Fußballer Hier fliegt ÖFB-Team aus Frankreich weg
Gegen 20.00 Uhr landeten die enttäuschten Öfb-Kicker am Wiener Flughafen.
Der Tag danach
Euro 2016 Der Tag danach
Was passiert im ÖFB-Lager nach dem EM-Aus
Pressekonferenz Österreich am 23.06.2016
Pressekonferenz Österreich Pressekonferenz Österreich am 23.06.2016
Österreich Pressekonfernz am Tag nach dem Ausscheiden aus der EM.
Basketball: Jakob Pöltl vor NBA-Draft noch unaufgeregt
Großer Erfolg Basketball: Jakob Pöltl vor NBA-Draft noch unaufgeregt
Noch sei er unaufgeregt, hat Jakob Pöltl beim Medientermin in einem New Yorker Hotel vor dem NBA-Draft 2016 versichert. Im Barclays Center in Brooklyn, wo die Spielerauswahl in der Nacht auf Freitag MESZ über die Bühne geht, glaube er freilich, "dass ich doch zu schwitzen beginne". Der 20-Jährige ist jedenfalls bereit für die nordamerikanische Basketball-Profiliga.
Island-Kommentator rastet völlig aus
Sieg gegen Öfb Island-Kommentator rastet völlig aus
Beim Tor zum entscheidenden 2:1 für Island rastet der Kommentator total aus.
Ronaldo hat keine Lust auf Fragen
Mikro ins Wasser Ronaldo hat keine Lust auf Fragen
Ronaldo wirft Mikrofon von Reporter ins Wasser

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.