Heinz Lindner ist Fußballer des Jahres

ÖSTERREICH-Fußballerwahl

© Reuters

Heinz Lindner ist Fußballer des Jahres

Der Ansturm war riesig! Hunderttausende Fans haben auf oe24.at zehn Wochen lang für ihre Lieblingskicker abgestimmt. Jetzt stehen sie fest, die besten Spieler und Teams des Jahres 2013.

Der große Sieger: Heinz Lindner! Der Austria-Goalie wurde von 67.802 ÖSTERREICH-Lesern zum Fußballer des Jahres gewählt. Damit verwies er sogar Größen wie Rapid-Kapitän Steffen Hofmann (52.718 Stimmen) und Bayerns Triple-Sieger David Alaba (38.557) auf die Plätze. Fast logisch, dass sich Lindner auch im Torhüter-Ranking locker gegen Rapid-Keeper Jan Novota durchgesetzt hat. Der Rekordmeister dominiert dafür in anderen Kategorien!

So schnappte sich Hofmann fast schon überlegen den Sieg in der Wertung „bester Mittelfeldspieler“, Christopher Dibon gewann das Verteidiger-Ranking. Quasi in letzter Sekunde hat der Rapid-Youngster noch Austria-Kapitän Manuel Ortlechner abgefangen. „Bester Stürmer“ ist ÖSTERREICHs Spieler des Jahres von 2012, Philipp Hosiner.

Pokale werden bei den Heimspielen überreicht
Meister Austria stellt auch wieder das beste Team des Jahres. Nach hartem Kampf setzten sich die Veilchen-Fans hauchdünn gegen den Erzrivalen durch. Die Hütteldorfer gewannen im Gegenzug das Duell der Amateure in der Kategorie „bestes Regional-Team“. Zum „besten Trainer“ kürten die Fans Zoran Barisic. Der Rapid-Coach hat auf der Zielgeraden Peter Stöger gerade noch abfangen können.

ÖSTERREICH gratuliert den Siegern – und zeichnet sie auch aus! Die Pokale werden bei den jeweiligen Heimspielen feierlich überreicht.

ENDSTAND IM VOTING

Bester Spieler
1. Heinz Lindner (Austria) 67.802 Stimmen
2. Steffen Hofmann (Rapid) 52.718
3. David Alaba (Bayern München) 38.557

Tormann
1. Heinz Lindner (Austria) 68.267
2. Novota (Rapid) 63.547
3. Gulacsi (RB Salzburg) 14.964

Verteidiger
1. Christopher Dibon (Rapid) 55.745
2. Ortlechner (Austria) 54.902
3. Alaba (Bayern) 36.047

Mittelfeldspieler
1. Steffen Hofmann (Rapid) 58.221
2. Royer (Austria) 53.549
3. Kampl (Salzburg) 23.848

Stürmer
1. Philipp Hosiner (Austria) 66.787
2. Boyd (Rapid) 60.138
3. Alan (Salzburg) 20.257

Trainer
1. Zoran Barisic (Rapid) 69.871
2. Stöger (Köln) 69.514
3. Bjelica (Austria) 20.157

Verein
1. Austria Wien 77.020
2. Rapid 76.226
3. RB Salzburg 23.767

Regional Verein
1. Rapid Amateure 52.260
2. Austria Amateure 41.570
3. Pasching 13.881

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Die neuesten Videos 1 / 10
Bayern München gegen Atletico Madrid
Champions-League Bayern München gegen Atletico Madrid
Nach dem 0:1 im Hinspiel muss Bayern München im Champions-League-Rückspiel gegen Atletico Madrid liefern.
So irre feiert Fuchs den Meister-Titel
Premier League So irre feiert Fuchs den Meister-Titel
Auf Facebook und Twitter kann ÖFB-Kapitän Christian Fuchs seine Freude nicht verbergen.
Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Schweiz Endspiel für UEFA-Präsident Platini
Der suspendierte UEFA-Präsident kämpft mit seinem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof gegen seine sechsjährige Sperre durch die FIFA.
Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Fun First Anna Veith spielt Golf in Flitterwochen
Mit der Meldung "#funfirst" postete Anna dieses Video auf Twitter.
Klitschko will WM-Titel zurück
Von Fury Klitschko will WM-Titel zurück
Wladimir Klitschko hatte im November 2015 seinen Kampf gegen Tyson Fury verloren - und damit auch all seine Titel. Der Rückkampf findet am 9. Juli in Manchester statt.
12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Amerika 12-Jährige läuft aus Versehen Halbmarathon
Sie wollte an einem 5-Kilometer-Lauf teilnehmen und nahm die falsche Abzweigung.
Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Champions League Bayern muss auf Rückspiel hoffen
Bayern muss nach 0:1 gegen Atletico Madrid auf Rückspiel hoffen.
Guardiola will Champions League-Titel
Zum Abschied Guardiola will Champions League-Titel
Er sei sehr glücklich darüber, was er in den vergangenen drei Jahren in Deutschland erlebt habe, sagte Bayern-Trainer Pep Guardiola.
Bayern im Champions-League-Halbfinale
Fußball Bayern im Champions-League-Halbfinale
Das letzte Duell zwischen den Bayern und Atletico Madrid liegt in der Champions League bzw. im damaligen Pokal der Landesmeister schon mehr als 40 Jahre zurück.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.