Ergebnisse & Tabellen:
Gündüz:

Rekorsperre

© GEPA

Gündüz: "Urteil ist ein Wahnsinn"

Die Geschichte sorgt mittlerweile europaweit für Aufsehen: Ismail Gündüz, 26-jähriger Fußballer vom Tiroler Landesligaclub SK Rum wurde nach einer Attacke gegen den Schiedsrichter vom Strafsenat für nicht weniger als 70 Spiele aus dem Verkehr gezogen.

Was war passiert? Beim Stand von 3:2 für die PSG Innsbruck West wollte Gündüz eine Attacke auf den eigenen Goalie gesehen haben. Der Rum-Kicker protestierte bei Referee Daniel Filo, der wollte ihm daraufhin die gelbe Karte zeigen, als – so der Strafsenat – Gündüz den Referee mit dem Kopf attackierte. Die Folge: Eine Wunde an der Unterlippe, der Referee brach die Partie umgehend ab.

„Bin nur ausgerutscht“
Gündüz wehrt sich jetzt, sagt: „Ich bin nur ausgerutscht.“ Das Urteil sei für ihn „ein Wahnsinn.“ Ob er in Berufung geht, weiß der 26-Jährige noch nicht. Gündüz hat noch nie eine rote Karte gesehen, behauptet, dass er seit dem Vorfall am letzten Wochenende an Schlafstörungen leide. Außerdem will er sich im Anschluss an den Vorfall beim Schiedsrichter entschuldigt haben.

Kein Mitleid
Auf Mitleid darf Gündüz allerdings nicht einmal bei seinem Verein hoffen. Für alle Seiten ist klar, dass Gündüz‘ Kopfstoß Absicht war. Matthias Waldegger, sportlicher Leiter des SK Rum ist froh, „dass die Sache vom Tisch ist“, und der Verein selbst ohne Punkteabzug davon gekommen ist. Mit Gündüz wolle man nichts mehr zu tun haben: „Wir werden ihn so früh wie möglich abmelden. Auf unseren Fußballplatz darf er ohnehin nicht mehr.“

Geht es nach Dr. Sepp Geisler, dem Präsidenten des Tiroler Fußballverbandes, auch auf keinen anderen mehr. Geisler hofft in der Tiroler Tageszeitung „auf die Solidarität der Vereine, dass dieser Spieler keinen Hafen mehr findet.“

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Die neuesten Videos 1 / 10
So sexy ist Surf-Star Janni Hönscheid
Surf-Beauty So sexy ist Surf-Star Janni Hönscheid
Sexy Surf-Star Janni Hönscheid begeistert nicht nur auf Instagram mit ihren Kurven.
Ist das das kurioseste Eigentor der Saison?
Lustig Ist das das kurioseste Eigentor der Saison?
PACHUCA VS LEON 2-1: Treffer aus der mexikanischen Liga sorgt bei Fußball-Fans für Lacher.
"Unser" Dominic Thiem schlägt sie alle
Tennisstar "Unser" Dominic Thiem schlägt sie alle
Tennisstar Dominic Thiem ist die nächste große Hoffnung im österreichischem Tennis Olymp. Ob er auch bei den French Opens was "reißen" wird?.
Frankfurt bleibt in der Bundesliga
Fußball Frankfurt bleibt in der Bundesliga
Eintracht Frankfurt gewann das Rückspiel in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg.
Breakdance mit Prothesen
Beinamputierte Breakdance mit Prothesen
In Leipzig haben beinamputierte Sportler eine beeindruckende Show abgeliefert.
Arnautovics beste Tore in Stoke City
Fussball Gott Arnautovics beste Tore in Stoke City
Marko Arnautovic gehört wohl zu den erfolgreichsten Spielern von Stoke City. Hier die besten Goals der Saison '15/16
David Alaba feiert mit den Bayern nach dem Double- Gewinn
Mega-Hit David Alaba feiert mit den Bayern nach dem Double- Gewinn
David Alaba feiert mit den Bayern nach dem Double- Gewinn
Spannung bei deutscher Bundesliga Relegation
Fußball Spannung bei deutscher Bundesliga Relegation
Das erste Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg endete am Donnerstag 1:1 unentschieden.
Massenschlägerei vor Euro-League-Finale
Fussball Massenschlägerei vor Euro-League-Finale
Beim Euro-League-Finale in Basel gingen FC Liverpool Fans gegen FC Sevilla Fans brutal aufeinander los.
Klopp hadert mit Final-Fluch
Unheimliche Pleitenserie Klopp hadert mit Final-Fluch
Liverpool-Coach Klopp verlor sein fünftes (!) Endspiel in Folge.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.