Video zum Thema 3:0 - "Bullen" siegen auf Malta souverän
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

CL-Quali, 2. Runde

3:0 - "Bullen" siegen auf Malta souverän

Red Bull Salzburg startete überzeugend in die Qualifikation der Champions League. Die "Bullen" gewannen das Hinspiel der zweiten Runde auswärts in Paola gegen den maltesischen Meister Hibernians FC dank Treffer von Valon Berisha (32./Elfmeter), Hwang Hee-Chan (35.) und Takumi Minamino (54.) mit 3:0 (2:0).

Das Rückspiel Mittwoch nächster Woche (19.7./20.30 Uhr) in der heimischen Red-Bull-Arena sollte somit nur noch ein Formalakt werden. Berisha wird den Salzburgern dabei nicht zur Verfügung stehen. Er sah in der Schlussphase nach einer harten Attacke im Mittelfeld die Rote Karte (86.).

Dabei taten sich die Salzburger beim Pflichtspiel-Debüt von Neo-Coach Marco Rose, der auf Neuzugänge in der Startformation verzichtete, von Beginn an gegen die gut organisierte Defensive der Gastgeber schwer. Zählbares schaute in der Anfangsphase nicht heraus. Die erste halbwegs gefährliche Aktion leitete ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro mit einem energischen Antritt in den gegnerischen Strafraum ein. Seine Hereingabe konnte Hwang jedoch nicht verwandeln (21.).

Doppelschlag brachte RBS auf Kurs

So bedurfte es der Mithilfe von Maltas Meister. Eine Flanke von Munas Dabbur blockte Jackson Lima unerlaubterweise mit der Hand über dem Körper ab. Schiedsrichter Fran Jovic aus Kroatien entschied zu Recht auf Elfmeter. Berisha, der bis zuletzt wegen einer Fußprellung fraglich gewesen war, verwandelte mit einem wuchtigen Schuss ins linke obere Eck sicher.

Die Mozartstädter nutzten den daraus resultierenden Schwung perfekt aus. Hwang sorgte mit dem nächsten Abschluss bereits für die Vorentscheidung. Sein Schuss von der rechten Strafraumseite ins lange Eck schien allerdings nicht unhaltbar. Damit begnügte sich Österreichs Meister vor dem Halbzeitpfiff. Bei der einzigen nennenswerten Offensivaktion der Hibernians schoss Jorginho deutlich über das Tor von Salzburg-Kapitän Alexander Walke (38.).

Nach der Pause sahen die 4.450 Zuseher, unter ihnen Salzburgs ehemaliger und nunmehriger Leipzig-Sportchef Ralf Rangnick, eine befreiter aufspielende Salzburger Mannschaft.

Unnötiger Ausschluss gegen Berisha

Minamino sorgte nach Dabbur-Vorarbeit für das 3:0, nachdem er nur wenige Augenblicke vorher aus kurzer Distanz noch an Hibernians-Keeper Andrew Hogg gescheitert war. Die Abwehr eines Schusses des israelischen Angreifers prallte auf die Brust des Japaners und rollte von dort über die Torlinie.

Salzburg kontrollierte das Geschehen fortan und fand weitere Chancen vor. In der 67. Minute zählte das vermeintliche 4:0 nicht, weil das Schiedsrichtergespann Dabbur, wohl zurecht, in einer Abseitsposition wähnte. Bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad riskierte Salzburg mit Fortdauer der zweiten Hälfte immer weniger und schonte sich wohl auch für die kommenden Aufgaben.

Nach dem unnötigen Ausschluss Berishas fanden die Gastgeber ihre beste Chance des Spiels vor. Walke konnte sich in der Nachspielzeit jedoch bei einem Schuss von Jurgen Degabriele bei seiner einzigen Prüfung auszeichnen (94.).

22:35
 

Auf Wiedersehen

Das war's von der Champions-League-Qualifikation für heute Abend. Nächste Woche empfängt Salzburg die Malteser zum Rückspiel. Bei uns sind Sie dann wieder LIVE dabei. Schönen Abend!

90. Minute
 

Schlusspfiff

Souveräner Auftakt für Red Bull Salzburg: Der Meister gewinnt das Hinspiel der 2. Champions-League-Quali-Runde auf Malta mit 3:0.

90. Minute
 

Was für eine Chance

In der 94. Minute taucht Degabriele alleine vor Walke auf. Er überlupft zuvor Caleta-Car sehenswert, schießt danach aber den Tormann an.

90. Minute
 

Der Assistent steht mit seiner Anzeigetafel an der Seitenlinie. Er zeigt fünf Minuten Nachschlag an. Das ist sehr viel!

86. Minute
 

Rote Karte gegen Berisha

Was für eine überflüssige Aktion: Berisha hat seine Augen nur auf dem Ball und geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf. Er trifft seinen Gegenspieler am Oberkörper. Der Schiri zückt glatt Rot.

84. Minute
 

Wechsel bei Hibernians FC

Nun wechseln auch die Hausherren ein letzten Mal: Kristensen macht für Degabriele Platz.

83. Minute
 

Gulbrandsen taucht im Strafraum auf, wird jedoch zurückgepfiffen. Er stand beim Pass im Abseits.

79. Minute
 

Noch etwas mehr als zehn Minuten sind in der regulären Spielzeit zu absolvieren. Es sieht so aus, als würde sich Salzburg mit dem 3:0 zufrieden geben.

76. Minute
 

Wechsel bei Hibernians FC

Nun darf auch Mbong Champions-League-Quali-Luft schnuppern. Für ihn geht Dias raus.

75. Minute
 

Wechsel bei Red Bull Salzburg

Dritter und letzter Tausch von Marco Rose: Er bringt Rzatkowski für Yabo in die Partie.

70. Minute
 

Wechsel bei Red Bull Salzburg

Hwang hat seine Schuld getan. Der Torschütze zum 2:0 macht für Gulbrandsen Platz.

68. Minute
 

Die "Bullen" haben nun ein, zwei Gänge zurückgeschalten. Mit einem 3:0 kann man sehr gut leben, da sollte im Rückspiel gar nichts mehr anbrennen.

65. Minute
 

Wechsel bei Hibernians FC

Jetzt kommt auch der zweite Österreicher ins Spiel: Sahanek ersetzt Failla.

64. Minute
 

Und plötzlich hat Hibernians die Chance: Nach einem Freistoß versucht es Jorginho aus acht Metern. Sein Fallrückzieher wird aber zum Querschläger. Der folgende Distanzschuss geht weit daneben.

62. Minute
 

Wechsel bei Red Bull Salzburg

Minamino, der Torschütze zum 3:0, darf seinen Arbeitstag beenden. Für ihn kommt Jungstar Hannes Wolf.

59. Minute
 

Salzburg hat nun richtig Freude an der Partie gefunden. Der maltesische Abwehrriegel ist gebrochen.

56. Minute
 

Es sieht ganz danach aus, als würde das Rückspiel nur mehr Formsache sein. Bleibt es dabei, kann Salzburg schon für die nächste Runde planen. Die Hibernians sind bislang chancenlos.

53. Minute
 

3:0 für Salzburg: Minamino

Das ist wohl die Entscheidung: Dabbur schlenzt einen Schuss aus 16 Metern auf die lange Ecke. Hogg taucht ab, kann nur prallen lassen. Minamino steht goldrichtig. Vom seinem Bein fliegt der Ball ins Tor.

50. Minute
 

Riesenchance

Minamino tankt sich in den Strafraum durch. Plötzlich steht er alleine vor Hogg, der rechtzeitig aus dem Tor eilt und erneut glänzend pariert.

48. Minute
 

Blitzstart der Salzburger: Hwang setzt sich auf der rechten Seite durch und legt zurück auf Berisha. Der zieht sofort ab, scheitert aber an Hogg.

46. Minute
 

Beginn 2. Halbzeit

Die Mannschaften sind zurück auf dem Feld. Weiter geht's!

45. Minute
 

Pause auf Malta

Salzburg geht mit einer komfortablen 2:0-Führung in die Kabine. Österreichs Meister ist in allen Belangen überlegen, wenngleich noch häufig der letzte Pass misslingt.

45. Minute
 

Zwei Minuten werden in der ersten Halbzeit nachgespielt.

43. Minute
 

Gelbe Karte für Lazaro

Unnötige Aktion vom ÖFB-Teamkicker: Er schmeißt einen Ball weg und verzögert so den Einwurf der Hibernians.

40. Minute
 

Noch fünf Minuten sind in der ersten Halbzeit zu spielen. Salzburg hat alles unter Kontrolle, den Maltesern fehlt es schlichtweg an der Qualität, um offensiv in Erscheinung zu treten.

38. Minute
 

Bis zur Führung hatten die Salzburger Probleme, in die Gefahrenzone zu kommen. Nach dem Doppelschlag sieht er nun richtig gut aus. Zumal jetzt auch die Hausherren etwas für das Spiel machen müssen.

35. Minute
 

2:0 für Salzburg: Hwang

Minamino gewinnt ein Kopfball-Duell rund 25 Meter vor dem Tor. Berisha kommt heran und hebt wunderbar in den Lauf von Hwang. Der behält vor Hogg kühlen Kopf. Schöner Treffer!

32. Minute
 

1:0 für Salzburg: Berisha

Berisha tritt zum Strafstoß an und lässt sich diese Chance nicht nehmen: Er verwandelt staubtrocken. Da ist die wichtige Führung!

31. Minute
 

Elfmeter für Salzburg

Dabbur wird auf dem linken Flügel freigespielt. Er flankt zur Mitte. Lima springt dazwischen und wird an der Hand getroffen, die über dem Kopf ist. Klare Entscheidung.

29. Minute
 

Lazaro ist in den ersten knapp 30 Minuten ein Aktivposten. Nun hält er aus der Distanz drauf - der Schuss rauscht am Tor vorbei.

26. Minute
 

Lazaro zirkelt einen Corner zur Mitte. Seine Hereingabe findet aber keinen Mitspieler.

24. Minute
 

Salzburg zieht nun das Tempo an, drückt auf die Führung. Das Problem: Klare Torchancen sind weiterhin Mangelware.

21. Minute
 

Das war knapp

Schöne Einzelaktion von Lazaro: Er düpiert an der Seitenlinie zwei Gegner, marschiert in den Strafraum. Im Rückraum lauert Hwang. Der Pass kommt gut. Im letzten Moment blockt Dias jedoch den Schuss. Schade.

18. Minute
 

Hwang sprintet einem Zuspiel in den Sechzehner entgegen. Hoog eilt aus dem Tor und ist früher am Ball, verliert diesen aber wieder. Hwang hatte ihn attackiert - Stürmer-Foul.

15. Minute
 

Eine Viertelstunde ist absolviert. Große Höhepunkte gab es bislang nicht. Die "Bullen" haben Mühe, eine Lücke im Abwehrriegel zu finden.

13. Minute
 

Salzburg bekommt einen Freistoß zugesprochen, der bringt nichts ein. Für Lacher sorgt hingegen der Schiri: Er kommt zu Fall, das Publikum applaudiert.

11. Minute
 

Gelbe Karte gegen Dias

Samassekou bringt den Hibernians-Kicker an dessen Strafraum zu Fall. Ein Foul - keine Frage. Was aber danach passiert, hätte eine Rote Karte verdient. Dias tritt nach. Der Schiri sieht es, zückt aber nur Gelb.

9. Minute
 

Wo ist die Lücke?

Salzburg hält den Ball zwar sicher in den eigenen Reihen. Wirklich gefährlich wurde man bislang nicht. Hibernians FC steht gut - und vor allem tief in der eigenen Hälfte.

6. Minute
 

Ulmer zieht auf dem linken Flügel auf und bekommt Unterstützung von Dabbur. Leider misslingt der Doppelpass-Versuch.

4. Minute
 

Die Hausherren stehen tief, gehen erst kurz vor der Mittellinie ins Pressing. Auf Salzburg wartet ein Geduldsspiel.

2. Minute
 

Erste Chance

Minamino lässt an der Strafraumgrenze einen Gegenspieler aussteigen. Lazaro läuft auf der rechten Seite mit und bekommt den Ball. Seinen Schuss wehrt Hogg zur Ecke ab. Diese bringt nichts ein.

1. Minute
 

Spielbeginn

Los geht's auf Malta: Für Salzburg geht es um eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel.

20:29
 

Spieler auf dem Platz

In wenigen Augenblicken erfolgt der Anpfiff. Für Salzburg ist es das erste Pflichtspiel der neuen Saison.

20:25
 

Marco Rose (Salzburg-Coach):

"Wir wollen erfolgreich sein, wir wollen gut spielen. Ich möchte nicht darüber reden, wer Favorit und wer Underdog ist. Jeder, der schon länger im Fußball ist, weiß, wie solche Partien laufen können."

20:21
 

Klare Rollenverteilung

Die "Bullen" sind klar zu favorisieren. Scheidet man gegen Hibernians FC aus, wäre dies ein zweites Düdelingen. Gegen den Meister aus Luxemburg blamierte man sich vor nunmehr fünf Jahren. Es war das größte Debakel der Klub-Historie.

20:16
 

Aufstellung von Hibernians FC

Mark Miller setzt auf ein kompaktes 4-5-1-System - mit dabei ist der Österreicher Kreuzriegler. Sahanek sitzt nur auf der Bank. Die Startformation: Hogg - Dias, Soares, da Gracia, Kreuzriegler - Lima, Kristensen, Agius, Bezzina, Failla - Jorginho.

20:11
 

Aufstellung der "Bullen"

Marco Rose schickt sein Team in einem 4-4-2 mit Mittelfeld-Raute auf den Platz. Klar ist: Auch wenn es ein Auswärtsspiel ist, wird Salzburg das Spiel machen müssen. Für die offensiven Akzente sollen Berisha, Yabo, Minamino, Hwang und Dabbur sorgen.

19:59
 

Herzlich Willkommen

Red Bull Salzburg steigt heute in die Champions-League-Quali ein. Erster Gegner ist der Hibernians FC aus Malta. Wir halten Sie im oe24-LIVE-TICKER auf dem Laufenden!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.