Pep: Der beste Trainer der Welt?

Champions League

Pep: Der beste Trainer der Welt?

Ausgerechnet in seinem Jubiläumsspiel kassierte Guardiola eine ganz bittere Niederlage - Citys Star-Trainer Pep Guardiola erlebte in seinem 100. Europacup-Spiel an der Seitenlinie ein Jubiläum zum Vergessen. Der Katalane - in der Liga bereits abgeschlagen - scheiterte am krassen Underdog As Monaco und muss erneut frühzeitig seine Titelträume begraben.

Mit Barcelona gewann der Star-Coach zweimal die Champions League und wurde gefeiert. Er galt als Vater des Erfolgs, hatte ein Team um Superstar Messi aufgebaut und ein fast unschlagbares System etabliert. Sein Ballbesitz-Fußball war unerreicht und war schnell auch bei den Bayern ersichtlich. Doch blieb dem stolzen Guardiola der große Triumph mit seinem zweiten Verein verwehrt.

Nach drei Jahren ohne den großen Wurf zog es Pep auf die Insel. Mit viel Pomp wurde er als neuer City-Coach präsentiert. Der Perfektionist sollte den Scheich-Klub an die Spitze führen doch scheint in seiner ersten Saison sämtliche Ziele zu verpassen. Erstmals scheiterte Guardiola bereits im Achtelfinale der Champions League.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.