21. April 2017 08:22
Halbfinal-Auslosung
Real kracht auf Atlético
In Nyon wurde das Champions-League-Halbfinale ausgelost.
Real kracht auf Atlético
© oe24

Die Auslosung in Nyon für das Champions League-Halbfinale hat ein spanisches und ein französisch-italienisches Duell ergeben. Titelverteidiger Real Madrid kracht auf Vorjahresfinalist Atlético Madrid. Damit kommt es zum heißen Madrider Derby bereits im Halbfinale. Im Vorjahr war Atlético Real erst im Elfmeterschießen unterlegen.

Cristiano Ronaldo hatte damals den entscheidenden Elfer geschossen. Atlético will Rache und hat mit Trainerfuchs Diego Simeone den richtigen Mann dafür.

Das Überraschungsteam Monaco mit Jungstar Mbappé muss gegen Juventus ran und spielt das erste Spiel zu Hause. Juve gilt in den Duellen mit dem französischen Tabellenführer als Favorit.

Juve-Spieler Sami Khedira reagierte bereits auf die Auslosung:

Khedira sieht Monaco als Team mit vielen talentierten, jungen Spielern, die eine eindrucksvolle Saison spielen. Juve müsse vorsichtig sein, doch das Ziel sei klar.

Die Spieltermine (alle 20.45 Uhr) für das Champions-League-Halbfinale nach der am Freitag in Nyon vorgenommenen Auslosung der Europäischen Fußball-Union (UEFA):

Hinspiele:
Dienstag, 2. Mai 2017: Real Madrid - Atletico Madrid
Mittwoch, 3. Mai 2017: AS Monaco - Juventus Turin

Rückspiele:
Dienstag, 9. Mai 2017: Juventus Turin - AS Monaco
Mittwoch, 10. Mai 2017: Atletico Madrid - Real Madrid

Finale am 3. Juni in Cardiff: AS Monaco/Juventus Turin - Real Madrid/Atletico Madrid

Hier der Live-Ticker zum Nachlesen: