Stöger zittert: Real jagt Dortmund-Star

Medienbericht

Stöger zittert: Real jagt Dortmund-Star

Er ist schnell, trickreich und jung. Kein Wunder, dass Christian Pulisic von Europas Top-Klubs umgarnt wird. Laut spanischen Medienberichten möchte nun sogar Real Madrid einen Vorstoß wagen und das 19-jähige Juwel von Dortmund loseisen.

Seit 2015 kickt der US-Amerikaner mittlerweile in Schwarz-Gelb. Im Januar 2016 gab er sein Profi-Debüt, etablierte sich danach unter Thomas Tuchel, erkämpfte sich unter Peter Bosz einen Stammplatz. In den letzten Wochen wirkte Pulisic überspielt. Trainer Peter Stöger brachte ihn meist nur als Joker. Droht jetzt ein Abgang?

Pulisic‘ Vertrag läuft bis zum Sommer 2020. Dass das wenig zu bedeuten hat, zeigte der Fall Ousmane Dembele. Obwohl dieser langfristig gebunden war, streikte er sich zum FC Barcelona. Der BVB ist somit ein gebranntes Kind. Entsprechend missmutig wird man den Bericht von Diario Gol aufnehmen.

Wird er der Bale-Nachfolger?

80 Millionen Euro sollen die "Königlichen" für Pulisic bieten. Dessen Marktwert liegt bei 45 Millionen. Real-Präsident Florentino Perez, der mit BVB-Boss Hans-Joachim Watzke befreundet ist, soll ihn als Nachfolger für Gareth Bale auserkoren haben. Der Waliser wiederum könnte im Sommer nach schwankenden Leistungen aussortiert werden.

Aber wie geht Pulisic damit um? Er beteuerte mehrfach, sich in Dortmund "sehr wohl zu fühlen" und mit dem Klub "noch einiges vorzuhaben". Abwarten, wie er dazu steht, wenn das Interesse konkreter wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum