Deutsche Medien jubeln über BurgKNALLER

Guido Burgstaller

© Reuters

Deutsche Medien jubeln über BurgKNALLER

Guido Burgstaller hat offenbar mit seinem Wechsel von Nürnberg zu Schalke alles richtig gemacht. Müsste Teamchef Marcel Koller heute einen Kader einberufen, er könnte nicht am Neo-Schalker vorbeisehen. Der Ex-Rapidler war um läppische 1,5 Mio zu den Gelsenkirchnern gewechselt, hat auf Schalke aber voll eingeschlagen.

"Burgi" traf nach wichtigen Treffern in der Liga, auch zum 1:0 von Schalke in der Europa League - bereits sein dritter Treffer im sechsten Pflichtspiel. Dazu rackert er wie wild, arbeitet und fightet für sein Team. Die Fans honorieren das. Auch die deutschen Medien jubeln über den "Ösi". "Schalke jubelt über Burgstaller-Knaller", da wird Burgstaller wird gleich zu Burgknaller - sowohl Bild, als auch kicker verknüpfen den Aufschwung der Knappen mit dem Transfer von Burgstaller, der keinerlei Anpassungsschwierigkeiten hatte und einfach weiter trifft.

14 Tore hatte er bereits im Herbst für Nürnberg erzielt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.