Sturm-Fans mit Shitstorm wegen Frauen-EM

ORF überträgt Spiel nicht

Sturm-Fans mit Shitstorm wegen Frauen-EM

Österreich ist im Frauenfußball-Fieber. So auch Graz, wo die Public-Viewing-Lokale einen regelrechten Ansturm erwarten. Immerhin haben es die Österreich-Damen in der EM bis zum Halbfinale geschafft -ein historische Erfolg, schließlich schaffte ein Erwachsenenteam in Rot-Weiß-Rot so etwas zuletzt 1954(!).

Der Begeisterung wurde allerdings bei einigen Sport-Dinos ein abruptes Ende bereitet, als Sturm-Graz-Fans erfuhren, dass sie ihre Partie dafür nicht zu sehen bekommen. So zeigt der ORF morgen auf ORF1 das Dänemark-Österreich-Halbfinale und auf ORF Sport Plus das Niederlande-England-Spiel. Nicht gezeigt wird hingegen das zweite Europacup-Qualifikationsspiel zwischen Fenerbahce und Sturm Graz.

Empörung
Prompt reagierten Sturm-Graz-Fans auf Social Media mit einem Shitstorm. Dass sich der ORF im Vorfeld die Übertragungsrechte für das Spiel gesichert hätte, stritt der Sender ab.  "San die Weiber wichtiger oder was" oder "Hauptsache Damen [...] könnens zeigen [...], was keine Sau interessiert", lauteten die erzürnten Kommentare einiger Fans, die offenbar nicht erkannt haben, dass 1,2 Millionen Menschen unsere Damen schon beim Viertelfinale live im TV anfeuerten.

Von den frauenfußballfeindlichen Kommentaren distanzierte man sich bei Sturm Graz in der Zwischenzeit auf das Entschiedenste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.