Hinteregger wechselt zu Gladbach Hinteregger wechselt zu Gladbach

Leihweise

© Getty Images

© Getty

Hinteregger wechselt zu Gladbach

Abwehrchef Martin Hinteregger kehrt Fußball-Meister Red Bull Salzburg den Rücken. Der ÖFB-Teamspieler wechselt vorerst auf Leihbasis bis Sommer zum deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Die Gladbacher verfügen zudem über eine Kaufoption für den 23-Jährigen. Das gaben die beiden Clubs am Freitagnachmittag bekannt. Die Leihgebühr dürfte im Bereich von 1,5 Mio. Euro liegen.

Sollten die Deutschen den Kärntner fix verpflichten wollen, müssen sie noch deutlich tiefer in die Tasche greifen. Die Kaufoption soll im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich angesiedelt sein. Wird sie gezogen, würde Hinteregger zum teuerste österreichischen Spieler der Geschichte avancieren. Bisher hält Aleksandar Dragovic den Rekord, der 2013 für neun Millionen Euro vom FC Basel zu Dynamo Kiew gewechselt war.

Von der Kaufoption müsste Mönchengladbach laut APA-Informationen allerdings noch vor der EM 2016 in Frankreich Gebrauch machen. Hintereggers Vertrag in Salzburg läuft bis 2019. Der Innenverteidiger war im Herbst aber immer wieder mit Undiszipliniertheiten aufgefallen und vom damaligen Trainer Peter Zeidler zweimal aus dem Kader gestrichen worden.

"Martin Hinteregger hat sich über die Jahre bei uns zu einem ausgezeichneten Spieler entwickelt, der es bis ins Nationalteam geschafft hat", erklärte Salzburgs sportlicher Leiter Christoph Freund. "Wir sind in der jetzigen Situation überzeugt, dass diese Leihe - sowohl sportlich als auch wirtschaftlich - für uns Sinn macht."

Kein Ersatz in Salzburg
Eine Neuverpflichtung im Defensivbereich scheint für die Salzburger derzeit nicht notwendig. Schon im Herbst hatten beim Tabellenführer häufig Duje Caleta-Car und Paulo Miranda die Innenverteidigung gebildet. Mit dem Brasilianer Bernardo wurde bereits kurz vor Weihnachten ein weiterer Abwehrspieler verpflichtet. Dazu stehen auch noch die hoffnungsvollen Talente Asger Sörensen und Dayot Upamecano zur Verfügung.

Hinteregger war am Freitag bereits vor der Bestätigung auf mehreren Fotos im Kurznachrichtendienst Twitter im Mönchengladbach-Trikot abgebildet worden, darunter auf einem mit Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. "Wir sind sehr froh, so ein Toptalent für uns gewonnen zu haben, und dass wir nach der Ausleihe die Möglichkeit haben, den Spieler lange an uns zu binden", sagte dieser.

Ex-Bulle schon im Trainingslager
Nach dem absolvierten Medizincheck reiste Hinteregger noch am Freitag ins Trainingslager seines neuen Clubs nach Belek in die Türkei. Mit dem von einer langwierigen Verletzung genesenen Kapitän Martin Stranzl trifft er bei den "Fohlen" auf einen weiteren Österreicher. "Es ist wichtig, dass er bereits im Trainingslager mit dabei ist", meinte Eberl. "Martin wird uns aufgrund seiner Qualitäten und unserer personellen Situation in der Innenverteidigung sofort helfen können."

Die Gladbacher überwintern nach ihrer ersten Champions-League-Teilnahme auf dem vierten Tabellenplatz. Der Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München beträgt zwar bereits 17 Zähler, jener auf den Dritten Hertha BSC Berlin aber nur deren drei. Zum Frühjahrsauftakt am 23. Jänner empfängt Mönchengladbach den Tabellenzweiten Borussia Dortmund.

 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Zukunft von Kevin Wimmer wohl geklärt
Transfer-TICKER Zukunft von Kevin Wimmer wohl geklärt
Heute schließt das Transferfenster. Was passiert noch? Sie versäumen nichts. 1
ÖFB-Kapitän Baumgartlinger wird Papa
Bekannte verrät ÖFB-Kapitän Baumgartlinger wird Papa
Deutschland-Legionär und seine Münchner Frau sollen erstes Kind erwarten. 2
Verrücktes Transfertheater um Jungstar
Mertesacker riet Gnabry von Bayern ab Verrücktes Transfertheater um Jungstar
Der Olympia-Star Serge Gnabry wechselt doch direkt zu Bremen. 3
Garics: Deshalb verlasse ich Darmstadt
Emotionaler Abschiedsbrief Garics: Deshalb verlasse ich Darmstadt
Die Trennung überraschte. Nun bringt ÖFB-Legionär Licht ins Dunkle. 4
Veith: So geht es meinem Knie
Comeback-Fahrplan Veith: So geht es meinem Knie
Sölden wackelt: Veith glaubt aber, wieder zu alter Stärke zu finden. 5
Thiem nach Satzrückstand weiter
US Open Thiem nach Satzrückstand weiter
French-Open-Halbfinalist musste zum Auftakt kämpfen, ist aber zufrieden. 6
"Georgien gegen ÖFB-Team Favorit"
Rapids Kvilitaia "Georgien gegen ÖFB-Team Favorit"
Stürmer glaubt auch an WM-Teilnahme seines Heimatlandes. 7
Vorsicht! So hart wird die WM-Quali
Nur Gruppensieger fix bei WM Vorsicht! So hart wird die WM-Quali
Montag startet unser Team in die WM-Quali. Doch Vorsicht! Die wird beinhart. 8
György Garics bat Darmstadt um Freigabe
Überraschende Trennung György Garics bat Darmstadt um Freigabe
Er gehörte zum Stammpersonal - dennoch bat er um Vertragsauflösung. 9
Wird Gregoritsch Janko-Nachfolger?
Jungstürmer erstmals in Kader Wird Gregoritsch Janko-Nachfolger?
Neo-Teamstürmer Gregoritsch will in große Fußstapfen treten. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
Veith wieder in Fahrt
Lässige Schwünge Veith wieder in Fahrt
Erste Rennversuche nach Ihrem Unfall.
Sieger zeigen echten Sportsgeist
U-12 Fußballweltmeisterschaft Sieger zeigen echten Sportsgeist
Nach dem Sieg bei U-12 Fußballweltmeisterschaft in Japan zeigen die Sieger echten Sportsgeist.
Irrer Weltrekord-Sprung mit Auto
Waghalsig Irrer Weltrekord-Sprung mit Auto
Bryce Menzies verrückter Dauerflug im Auto.
Djokovic das Goldkehlchen
Autsch! Djokovic das Goldkehlchen
Lustiger Gesangsversuch geht ins Out.
Schweinsteiger Abschied
DFB Schweinsteiger Abschied
Kapitän Bastian Schweinsteiger wird nach der Partie sein DFB-Trikot an den Nagel hängen.
Baumgartlinger erhält Kapitänsschleife
Ausgefuchst! Baumgartlinger erhält Kapitänsschleife
Er sei der Einzige der wirklich Verantwortung übernehme.
Schweinsteiger nimmt Abschied
DFB Schweinsteiger nimmt Abschied
Am Mittwoch findet das Testspiel gegen Finnland statt. Es ist gleichzeitig auch das Abschiedsspiel von Kapitän Bastian Schweinsteiger.
Aufregung um intime Sex-Fragen
Kira Grünberg Aufregung um intime Sex-Fragen
Grünberg enthüllt aber auch pikante Details aus der Zeit nach dem Sprung, zum Beispiel über ein Gespräch mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl.
Klippenspringen
Polignano a Mare Klippenspringen
Beim Wettbewerb im Klippenspringen traten Athleten aus 11 Nationen an.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.