Koller zu Rapid? Bickel spricht Klartext

Hammer-Gerücht

Koller zu Rapid? Bickel spricht Klartext

Mit den jüngsten Neuzugängen Veton Berisha sowie Thanos Petsos sieht sich der SK Rapid bestens gewappnet für den weiteren Saisonverlauf. "Ich freue mich, dass die Mannschaft endlich steht, und ich freue mich, mit dieser Mannschaft in die Zukunft zu gehen", fasste Fredy Bickel einen intensiven, aber produktiven Sommer zusammen.

Vor dem Bundesliga-Hit gegen Meister Red Bull Salzburg am Sonntag (16:30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) nutzte der Sportchef auch die Möglichkeit, die Gerüchte um Marcel Koller vehement zu dementieren. In Insider-Kreisen wurde zuletzt spekuliert, nach der verpassten WM-Qualifikation könne der Teamchef vom ÖFB nach Hütteldorf wechseln.

"Wir haben ganz bestimmt und werden auch in nächster Zeit keine Trainer-Debatte haben, bei aller Liebe und Wertschätzung, die ich für den Marcel habe", so Bickel. Er hatte sich bei Koller, mit dem er einst bei Grasshopper zusammengearbeitet hat, vor seinem Engagement über Rapid erkundigt. Beide sind freundschaftlich verbunden.

Klare Worte vom Schweizer

Bickel gehe in der Regel so vor, "dass ich jeweils nicht auf solche Dinge reagieren möchte, weil du gibst dem nur unnötig Gewicht. Aber wenn es dann so weit hergeholt ist, dass es fast wirklich peinlich ist, denke ich, sollte man wirklich einen Satz dazu sagen." Sein Schweizer Landsmann Koller steht wohl vor seinem Abschied als Nationaltrainer in Österreich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.