Martin Scherb neuer Altach-Trainer

Überraschung

© GEPA

Martin Scherb neuer Altach-Trainer

Der neue Trainer des SCR Altach heißt Martin Scherb. Wie der Winterkönig der Fußball-Bundesliga am Freitag bekanntgab, erhielt der Niederösterreicher einen Vertrag bis Sommer 2018. Scherb folgt auf Werner Grabherr, der im November für den zu Rapid abgewanderten Damir Canadi einsprang und sich nun aufgrund der fehlenden UEFA-Pro-Lizenz zurückziehen muss.

Scherb wurde im Jänner 2007 Trainer des damaligen Regionalligisten SKN St. Pölten, den er ein Jahr später in die Erste Liga führte. Im September 2013 erfolgte die Trennung des 47-Jährigen vom nunmehrigen Bundesligisten. Zuletzt arbeitete Scherb unter anderem als Experte beim Pay-TV-Sender "Sky".

Nun feiert der Vater zweier Töchter beim sensationellen Oberhaus-Tabellenführer sein Comeback als Trainer. Das erste Pflichtspiel absolviert er mit den Vorarlbergern am 11. Februar 2017 auswärts gegen die Admira.

Weder Scherb noch Sportdirektor Georg Zellhofer waren zunächst für eine Stellungnahme erreichbar. Die offizielle Präsentation des neuen Trainers erfolgt am 27. Dezember in Altach.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.