Schiedsrichter attackiert Rapid-Star

"Charakterlos"

Schiedsrichter attackiert Rapid-Star

Mord-Drohungen nach Pfiffen gegen Rapid. Nicht nur für den betroffenen Schiedsrichter Dieter Muckenhammer ein Schock. Jetzt hat sich der Bundesliga-Referee zu Wort gemeldet und dabei Rekordmeister Rapid Wien und da vor allem Kapitän Stefan Schwab attackiert.

"Für mich ist es charakterlos, wenn jemand wie Stefan Schwab, der auf dem Spielfeld steht und von meiner Funktion als vierter Offizieller nichts mitbekommt, sich nach dem Spiel vor die TV-Kameras stellt und behauptet, ich habe den Videobeweis genutzt", zitiert laola1 Muckenhammer. Auch Rapid bekommt noch eine Breitseite des Oberösterreichers ab. Er erwarte sich von Rapid, "dass man aufpasst, wie man diese Situation medial rüberbringt. Ich sehe das sehr kritisch, wenn Spieler wie Louis Schaub oder eben Stefan Schwab nach Abpfiff, wo die Emotionen eigentlich schon heruntergekocht sind, so unüberlegte Aussagen liefern."

Muckenhammer hatte in anonymen Mails Mord-Drohungen erhalten. Er hat den Vorfall sofort der Bundesliga gemeldet und bei der Polizei angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.