Fix: Bullen holen bosnischen Teamspieler

Transfer-Coup

Fix: Bullen holen bosnischen Teamspieler

Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat die Verpflichtung des Bosniers Darko Todorovic perfekt gemacht. Der 21-jährige Außenverteidiger kommt von Sloboda Tuzla und erhält einen Fünfjahresvertrag bis Ende Mai 2023. Das gaben die Salzburger am Dienstag bekannt.

Fünf Einsätze für Bosnien

Todorovic hat bisher fünfmal für das bosnische Nationalteam gespielt. Er könnte auf Salzburgs rechter Außenbahn zum Ersatz für ÖFB-Teamspieler Stefan Lainer avancieren, falls dessen Wechsel zum SSC Napoli im Sommer nach langem Tauziehen um die Ablösesumme doch noch über die Bühne geht.

"Mit seiner Verpflichtung sind wir defensiv noch variabler"

Salzburg betonte in einer Klubaussendung, dass Todorovic als Außenverteidiger auf beiden Seiten spielen kann. "Mit seiner Verpflichtung sind wir defensiv noch variabler und breiter aufgestellt", meinte Sportdirektor Christoph Freund. Bis auf wenige Ausnahmen ist Todorovic in Tuzla aber hauptsächlich rechts zum Einsatz gekommen.

"Sicher, dass wir wieder so gute Ergebnisse erzielen können"

Für Salzburg absolvierte Todorovic am Wochenende im Test gegen den FK Jablonec (5:0) bereits eine Hälfte. Er habe auch die Europa-League-Spiele der Salzburger in der vergangenen Saison mitverfolgt, erklärte der Bosnier. Das späte Gegentor im Halbfinal-Rückspiel gegen Olympique Marseille (1:2 n.V.) sei "sehr ärgerlich" gewesen. "Aber ich bin mir sicher, dass wir in der neuen Saison wieder so gute Ergebnisse erzielen können."
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum