Leicester will Dragovic auf die Insel lotsen

Transfer-Gerücht

© GEPA

Leicester will Dragovic auf die Insel lotsen

Keine Transferzeit vergeht ohne neue Gerüchte über Aleksander Dragovic. Der Österreicher gilt als eine der heißesten Aktien auf dem internationalen Fußballmarkt und wurde bereits mit zahlreichen Top-Clubs in Verbindungen gebracht.

Wechsel auf die Insel?
Dragovic‘ aktueller Arbeitgeber Dynamo Kiew würde den 24-Jährigen im Jänner für 22 Millionen Euro ziehen lassen. Wie britische Medien berichten, soll das Sensationsteam Leicester City bereits Interesse bekundet haben. Die Engländer wollen den Innenverteidiger dabei schon im Winter verpflichten und somit den Kader im Kampf um einen Champions-Leaugue-Platz weiter verstärken.

Damit könnte Dragovic nicht nur zum Sensationsteam der englischen Premier League wechseln, sondern auch Teamkollege von Christian Fuchs werden. Dragovic hat bei Kiew noch einen Vertrag bis 2018, der Österreicher gilt aber als einer der begehrtesten Verteidiger in ganz Europa. Dragovic selbst bleibt cool – er will frühestens im Sommer nach der EURO wechseln!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.