Video zum Thema Türkische Fans pfiffen Gedenkminute aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Türkische Fußballfans pfiffen Gedenkminute aus

Türkische Fußballfans haben die Schweigeminute für die Opfer der Terroranschläge in Paris beim Spiel ihrer Mannschaft gegen Griechenland Dienstagabend durch Pfiffe gestört. Außerdem waren nach Angaben der belgischen Tageszeitung "Le Soir" Rufe wie "Allahu Akbar" (Gott ist groß) zu hören.

Nicht das erste Mal
All dies geschah in Anwesenheit des türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu und des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras und sei auf einem Video zu sehen bzw. zu hören, berichtet das Blatt. Türkische Fußballfans würden regelmäßig mit nationalistischen Parolen bei Spielen auffallen, hieß es.

Support in England
Ganz anders verhielten sich die Fans beim Match zwischen Frankreich und England im Wembley-Stadion. Dort sang das ganze Stadion die französische Hymne und zeigte so die Verbundenheit mit den Franzosen nach den tragischen Anschlägen der letzten Woche in Paris. Hier geht's zur Story!

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.