Bayern angelt nach dieser Franzosen-Star

Medienbericht

Bayern angelt nach dieser Franzosen-Star

Arjen Robben ist 33 Jahre alt, Franck Ribery sogar schon 34. Beide steuern direkt auf die Fußball-Pension zu. Der FC Bayern muss sich also Gedanken machen, wie er die Klub-Ikonen ersetzen kann - und das tut man laut Medienberichten auch. Ein Kandidat für das große Erbe: Florian Thauvin.

Er, 24, kickt derzeit bei Olympique Marseille. In der aktuellen Saison verbuchte er neun Tore und elf Assists, brauchte dafür 25 Pflichtspiele. Eine Quote, die sich laut L’Equipe beim deutschen Rekordmeister Begehrlichkeiten weckt.

Problem: Thauvins Vertrag läuft bis zum Sommer 2021, außerdem soll der spanische Rivale Atletico Madrid ebenfalls interessiert sein. Bayern müsste demzufolge tief ins Portemonnaie greifen, um den Rechtsaußen loszueisen.

Ein gutes Omen für Bayern?

In München würde Thauvin die Franzosen-Connection verstärken. Aktuell stehen mit Ribery, Kingsley Coman und Corentin Tolisso, der im Sommer für die vereinsinterne Rekordsumme von knapp 42 Millionen Euro geholt wurde, drei seiner Landsmänner im Kader. Ribery kam 2007 übrigens auch aus Marseille - vielleicht ein gutes Omen für Bayern …

Thauvin © Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 8

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.