Köln-Coach

Darum hat Stöger keine Lust aufs ÖFB-Team

Peter Stöger und der FC Köln haben einen schwierigen Start erwischt. Nur ein Punkt aus sieben Spielen und ein Torverhältnis von 2:15 schauten in der aktuellen Saison für den Chefcoach der Geißböcke heraus.

In der Länderspiel-Pause nutzt Stöger die Zeit seine Familie in Wien zu besuchen. Den Stadionbesuch beim Quali-Spiel gegen die Serben lässt er jedoch aus, wie der Express berichtet.

"Da müsste ich 100 Mal die gleichen Fragen beantworten: Werden Sie neuer Teamchef? Könnten Sie sich das vorstellen, wenn Sie frei wären? Wollen Sie es später mal sein?", erklärt er seine Abwesenheit.

Stöger gönnt sich ein wenig Entspannung, bevor die nächsten Meisterschaftsspiele in der Bundesliga anstehen. Die Duelle gegen Stuttgart, Werder und Leverkusen werden für den FC Köln richtungsweisend sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.