Deutschen Klubs droht Triple-Out

Schwarze Woche

Deutschen Klubs droht Triple-Out

Was für eine katastrophale Europacup-Woche für die deutschen Klubs. Der Anschlag auf den BVB-Bus am Dienstag soll in diesem Zusammenhang nur am Rande erwähnt sein. Die Attacke beschäftigt Polizei und Gerichte. Natürlich waren die BVB-Spieler dadurch massiv gehandicapt, konnten gegen Monaco nicht ihre beste Leistung abrufen.

Sportlich lief es für die deutschen Klubs allgemein sehr schlecht diese Woche. Es droht das Triple-Out. Neben Dortmund (2:3) kassierten auch die Bayern eine Heimniederlage. Während aber auch in Monaco ein Offensivspektakel zu erwarten ist, aus dem durchaus auch der BVB als Sieger hervorgehen kann, wartet auf die Bayern auswärts gegen Real Madrid eine Herkulesaufgabe. Das 1:2 im Bernabéu-Stadion aufzuholen, wird wahnsinnig schwer. Alaba und Co können zwar auf eine Rückkehr des schmerzlich vermissten Lewandowski hoffen, doch für Abwehrspieler Hummels wird es neuesten Berichten zufolge äußerst eng.

Last but not least verlor auch noch Schalke in der Europa League. Gegen Ajax Amsterdam gingen auch die ÖFB-Kicker Burgstaller und Schöpf baden. Hat man das Hinspiel gesehen, scheint eine Aufholjagd vor heimischem Publikum kaum vorstellbar. Zu dominant und überlegen agierten die Ajax-Youngsters, die deutlich höher hätten gewinnen können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.