Ex-Bullen-Coach an Leukämie erkrankt

Schock

Ex-Bullen-Coach an Leukämie erkrankt

Der frühere Weltklasse-Stabhochspringer Tim Lobinger ist an Leukämie erkrankt. Das teilte der 44-jährige Deutsche am Donnerstag über sein Management der dpa mit. Nach der Diagnose im März sei eine stationäre Behandlung mit Chemotherapien eingeleitet worden. Zudem ist eine Stammzelltransplantation geplant.

"Bisher reagiert Tim positiv auf die äußerst aggressive Behandlung, was ihn und seine behandelnden Münchner Ärzte vorsichtig optimistisch stimmt", heißt es in der Erklärung. Lobinger gewann 2003 Gold bei den Hallen-WM und drei Freiluft-EM-Medaillen.

Nach seiner aktiven Sportler-Karriere arbeitete Lobinger als Fitness-Coach im Fußball. Dabei betreute er unter anderem Alexander Hleb oder Michael Rensing. Schließlich holte ihn Ralf Rangnick zum damaligen Regionalligisten RB Leipzig, wo er Konditionstrainer wurde. 2016 verließ Lobinger die Bullen aus privaten Gründen Richtung München.

lobinger.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.