12. Juli 2018 10:56
Transfer-Gerücht
Hammer: PSG angelt nach David Alaba
Neo-PSG-Coach Thomas Tuchel soll David Alaba auf seiner Wunschliste stehen haben.
Hammer: PSG angelt nach David Alaba
© oe24

Frisch aus dem Urlaub zurück, wird David Alaba gleich mit dem nächsten Offert konfrontiert. Neue Gerüchte um die Zukunft des ÖFB-Legionärs sind aufgetaucht.

Wie die "Sport Bild" berichtet, steht der Linksverteidiger auf der Wunschliste von Paris St.-Germain. Trainer Thomas Tuchel hält große Stücke auf Alaba und hätte den 26-Jährigen gerne in seinem Team, um den Traum der Scheichs von der Champions League zu erfüllen.

Alaba hat einen langfristigen Vertrag bei den Bayern. Er steht noch bis 2021 unter Vertrag, doch sind gute Linksverteidiger seit jeher rar und heiß begehrt. Pikant: Bayern trifft am 21. Juli in einem Testspiel im Klagenfurter Wörthersee-Stadion auf PSG.

Neben Alaba soll PSG Interesse an einem weiteren Spieler vom deutschen Rekordmeister haben. Jérôme Boateng soll ebenso die Abwehr der Pariser verstärken. Sowohl der Innenverteidiger als auch die Bayern haben einen Abgang in diesem Sommer nicht ausgeschlossen. Der 29-Jährige könnte bei PSG eine neue Herausforderung suchen. Fest steht, dass PSG am Transfermarkt noch aktiv werden wird und vor allem die Defensive stärken will.

Ein Abgang von Alaba wäre für die Bayern schwer zu verschmerzen. Trainer Niko Kovac will beim deutschen Meister nämlich die Dreierkette einstudieren.  In diesem System könnte Alaba doppelt wichtig sein: direkt in der Dreierkette oder auf der linken Außenbahn. Schon unter Guardiola spielte Alaba mehrmals in der Dreierkette.