Junuzovic: Bremen-Zukunft weiter unklar

Medienbericht

Junuzovic: Bremen-Zukunft weiter unklar

"Ich werde nicht zu Trabzonspor wechseln. Meine Entscheidung ist gefallen", betonte Zlatko Junuzovic im Trainingslager von Werder Bremen im Zillertal. Das Angebot aus der Türkei sei zwar "sehr lukrativ" gewesen, doch der Mittelfeldspieler entschied sich dennoch dagegen: "Die Beweggründe sind meine Sache. Dass man sich Gedanken macht, ist legitim."

Sein Vertrag läuft noch bis 2018. Nach der Absage an die Türken dürfte der Poker um eine Verlängerung beginnen. Junuzovic ist nach dem Karriereende von Clemens Fritz zum Kapitän aufgestiegen, auch einer der Großverdiener. Deshalb gab es Gerüchte über einen Wechsel nach England.

Premiere-League-Aufsteiger Huddersfield soll Interesse zeigen. "Juno" offen: "Es gibt keine englischen Angebote. Stand jetzt bleibe ich in Bremen. Aber ich weiß nicht, was in Zukunft passiert." Denn: Sportchef Frank Baumann will seinen Kapitän halten, aber dessen Salär kürzen.

Darum ist sein Verbleib unklar

Junuzovic liegt ein neuer Kontrakt vor, der ihm statt 2,6 Millionen Euro nur rund 1,6 bis 1,8 Millionen einbringen würde. Der Grund: Der Verein ist bemüht, das Gehaltsbudget herunter zu schrauben. Das Problem: Mit 29 Jahren ist es wohl der letzte große Deal für Junuzovic.

Baumann: "Wir setzen alles daran, dass 'Zladdi' in den nächsten Jahren hierbleibt." Der Kärntner ist sich bewusst: "Ich habe hier eine Verantwortung und fühle mich wohl. Ich konzentriere mich jetzt voll auf das Sportliche."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 3

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.