Stöger-Aus: ER soll's in Köln richten

Überraschung

Stöger-Aus: ER soll's in Köln richten

Das deutsche Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln hat Armin Veh als Nachfolger von Jörg Schmadtke für den Posten als Sport-Geschäftsführer verpflichtet. Mit dem Schritt beende er, einst bei Stuttgart, Hamburg und zuletzt bis März 2016 Frankfurt tätig, seine Trainer-Laufbahn, gaben die Kölner am Mittwoch bekannt.

Veh erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2020. Der 56-Jährige wird seine neue Aufgabe an der Seite von Geschäftsführer Alexander Wehrle am kommenden Montag antreten, um sich unter anderem auf die Suche nach einem neuen Chef-Betreuer zu machen.

Zuletzt galt der unweit der Rhein-Metropole geborene Horst Heldt als Favorit auf den Job. Hannover 96 wollte den 47-Jährigen allerdings nicht ziehen lassen.

Die krisengeschüttelten Kölner haben sich erst am Wochenende von Coach Peter Stöger getrennt, dessen Amt derzeit interimistisch Stefan Ruthenbeck ausübt. Die Wege des Clubs und von Schmadtke hatten sich bereits am 23. Oktober wegen unterschiedlicher Auffassungen in der anhaltenden Talfahrt getrennt.

Veh © Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.