Arsenal beendet Fußball-Märchen

FA-Cup

Arsenal beendet Fußball-Märchen

Die Favoriten Manchester City und Arsenal haben am Samstag sicher das Halbfinale des englischen FA-Cups erreicht. Manchester City setzte sich beim Premier-League-Abstiegskandidaten Middlesbrough mit 2:0 durch, Arsenal ließ dem sensationell ins Viertelfinale des ältesten Fußball-Bewerbes eingezogenen Fünftligisten Lincoln City zu Hause mit 5:0 keine Chance.

Vier Tage nach der zweiten 1:5-Pleite gegen Bayern München im Achtelfinale der Champions League tat sich die Mannschaft des stark in die Kritik geratenen Arsenal-Trainers Arsene Wenger nur vor der Pause schwer. Die "Gunners" siegten dank Toren von Theo Walcott (45.+2) und Olivier Giroud (53.), eines Eigentores von Luke Waterfall (58.) sowie Treffern von Alexis Sanchez (72.) und Aaron Ramsey (75.).

ManCity ging in Middlesbrough bereits nach 180 Sekunden durch David Silva in Führung. Für die Entscheidung sorgte Sergio Aguero (67.). City-Trainer Pep Guardiola war mit der Leistung zufrieden. "Wir sind sehr glücklich, hier zu sein", sagte der Spanier, der mit seinem Team am Mittwoch in der Champions League eine 5:3-Führung bei AS Monaco verteidigt.

Mega-Kracher am Montag

Im FA-Cup kommt es am Montag zum Schlager zwischen Premier-League-Leader Chelsea und Manchester United, gleichauf mit Arsenal Rekordsieger des Bewerbes. Der Tabellenzweite Tottenham empfängt am Sonntag den Drittligisten Millwall. Damit könnten die vier nach Verlustpunkten besten Teams der Liga ins Halbfinale einziehen, das im April im Londoner Wembley-Stadion ausgetragen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.