Video zum Thema Marko Arnautovic will Stoke City verlassen
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Medienbericht

Transfer: Rekord-Angebot für Arnautovic

"Marko ist dem Klub und den Fans sehr dankbar. Aber die Zeit ist gekommen, sich zu verabschieden - und: Wir wollen eine friedliche Einigung“, betont Daniel Arnautovic bei SunSport. Bruder Marko hat nach vier Saisonen um die Freigabe gebeten. Jedoch legt sich Stoke City noch quer. Die Ablöse sei zu niedrig.

15 Millionen Pfund, rund 17 Millionen Euro, soll Premier-League-Rivale West Ham für ihn geboten haben. Trainer Mark Hughes meinte: "Es gab ein Angebot, aber Angebote müssen angemessen sein und dieses war es nicht.“ Im Arnautovic-Lager sieht man das ganz anders. Die Offerte sei wesentlich höher gewesen.

"Im Vergleich zu dem, was Stoke bezahlt hat, war das ein mehr als faires Angebot", so Berater Daniel. "Arnie" kam vor vier Jahren aus Bremen nach England. Stoke bezahlte damals knapp drei Millionen Euro. Wie SunSport berichtet, soll West Ham bereit sein, den 28-Jährigen zum neuen Rekordtransfer zu machen.

"Dieser Tag ist jetzt gekommen"

Andre Ayew war bisher mit 24 Millionen Euro die teuerste Verpflichtung der Londoner. Sie hatten die vergangene Saison als Tabellen-Zehnter beendet, zwei Plätze vor Stoke City. Arnautovic verbuchte sechs Tore und fünf Assists, in insgesamt 125 Liga-Partien waren es 22 Treffer und 27 Vorlagen für die "Potters". Nachdem er im Vorsommer bis 2020 verlängert hatte, will er nun weg.

Daniel hofft auf eine baldige Lösung: "Als wir letztes Jahr unterschrieben haben, hat uns Stoke zugesichert, dass sie Marko keine Steine in den Weg legen werden, wenn er den Verein einmal verlassen will. Dieser Tag ist jetzt gekommen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 4

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.