Fußball-Teenager stirbt nach Traumtor

Auf dem Platz

Fußball-Teenager stirbt nach Traumtor

Die Freude war groß bei Ismail Mrisho Khalfan: Im Spiel des Mbao FC gegen Mwadui FC hatte er in Halbzeit eins die Führung erzielt. Traumhaft vollendete er mit der Ferse die Vorarbeit eines Teamkollegen und feierte danach ausgelassen.

Knapp 30 Minuten später ging er in einem Zweikampf zu Boden. Es sah harmlos aus - die Partie sollte weiterlaufen. Mrisho konnte jedoch nicht aufstehen. Ein Kollege und der Schiedsrichter eilten zur Hilfe, drehten ihn auf den Rücken. Plötzlich wurde der Ernst der Lage klar.

"Fußballverband in tiefer Trauer"

Der 19-Jährige krampfte. Teamarzt sowie Sanitäter begannen mit der Erstversorgung, die Kicker standen geschockt daneben. Mit dem Rettungswagen ging es für Mrisho in das Krankenhaus. Beim Eintreffen war er schon tot. Diagnose: Herzinfarkt.

"Wir haben mit tiefer Trauer die Nachricht über den Tod des Spielers erhalten. Unser Beileid geht an die Eltern, die Familie und Teamkollegen von Ismail Mrisho Khalfan", so der tansanische Fußballverband in einer Stellungnahme.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.