Todes-Drama: Tormann starb kurz vor Spiel

Georgien

Todes-Drama: Tormann starb kurz vor Spiel

Der Torwart des georgischen Fußballclubs Sugdidi ist vor einem Zweitligaspiel in Tiflis zusammengebrochen und im Krankenhaus gestorben. Der 31-jährige Schota Maminaschwili habe am Sonntag beim Aufwärmen das Bewusstsein verloren, berichteten Medien in der Ex-Sowjetrepublik im Südkaukasus.

Das Spiel von WIT Georgia Tiflis gegen Sugdidi sei deshalb abgesagt worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.