Messi: Darum musste er sich übergeben

Superstar packt aus

Messi: Darum musste er sich übergeben

Argentiniens Superstar Lionel Messi musste sich in der Vergangenheit immer wieder übergeben. Vor allem vor wichtigen Spielen, aber auch wiederholt am Spielfeld, erbrach der Barca-Star. Bisher war die Ursache unklar, nun hat Messi selbst sein Geheimnis gelüftet.

Im Interview mit dem argentinischen Fernsehsender „America TV“ packte der 30-Jährige aus. „Ich habe jahrelang schlecht gegessen. Mit 22 Jahren hat man keine Ahnung und denkt nicht darüber nach. Ich habe Schokolade und Lebkuchen gegessen und viel Cola getrunken. Jetzt ernähre ich mich gesund und esse vor allem Fisch, Fleisch und Salat. Ab und zu trinke ich ein Glas Wein. Ich habe die Umstellung sofort gespürt.“

Zuletzt sorgte Messi wieder mit seinen Leistungen für Schlagzeilen. Sein FC Barcelona ist auf dem besten Weg zum 25. Meistertitel, zudem kann man auch den nationalen Cup sowie die Champions League gewinnen. Im Sommer plant der 30-Jährige dann den großen Coup. Dann will Messi endlich auch mit dem Nationalteam einen Titel holen und sich zum Weltmeister krönen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum