Real-Madrid-Fans wollen Klopp als Zidane-Nachfolger

Nach Voting:

Real-Madrid-Fans wollen Klopp als Zidane-Nachfolger

Madrid. Die große Trainersuche hat begonnen: Zinédine Zidane ist überraschend von seinem Cheftrainer-Posten bei Real Madrid zurückgetreten. Jetzt wo "Zizou" weg ist, fragt sich ganz Madrid - wer folgt nach? Die größten spanischen Sporttageszeitungen "As" und "Marca" haben ihre User online abstimmen lassen. Bei beiden Votings stimmten die Real-Fans für Jürgen Klopp als Nachfolger.

Bei der "As" standen neben Klopp, noch Tottenham-Coach Mauricio Pochettino, Ex-Arsenal-Trainer Arsene Wenger und Bundestrainer Joachim Löw zur Auswahl. 40 Prozent stimmten für Klopp, gefolgt von Pochettino. Bei der "Marca" kam "Kloppo" immerhin auf 30 Prozent vor Pochettino. Jürgen Klopp hat allerdings bei Liverpool einen Vertrag bis 2022. Damit wird der Wunsch der Fans wohl unerfüllt bleiben.

Nachfolger tritt in große Fußstapfen

Wer auch immer das Erbe Zidanes antritt, steht vor dem vielleicht begehrtesten Job im Weltfußball - aber auch vor einem äußerst undankbaren. Denn dem "Mythos" Zidane ("Marca") werden nicht nur die Titel und Trophäen zugeschrieben. Der Franzose hat es als Nachfolger von Rafa Benitez auch geschafft, die Egos der Einzelspieler zu einer funktionierenden Mannschaft zu formen. In zweieinhalb Jahren als Chefcoach gewann der Mann aus Marseille neun Titel, darunter als erster Trainer drei Mal in Serie die Champions League.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum