09. Juni 2018 14:31
Ablöse-Wahnsinn
Real bietet gigantische Summe für Neymar
Der Brasilianer würde seinen Ablöse-Rekord torpedieren. Ronaldo müsste für ihn weichen.
Real bietet gigantische Summe für Neymar
© oe24

222 Millionen Euro bezahlte Scheich-Klub Paris St.-Germain im vergangenen Sommer, um sich die Dienste von Brasil-Superstar Neymar, der am Sonntag im Wiener Ernst Happel-Stadion zaubern wird (oe24 berichtet LIVE), zu sichern. Diesen Sommer könnte der Brasilianer, der sich in Paris nie richtig heimisch gefühlt haben soll, schon wieder den Abflug machen und dabei seine Rekord-Ablöse nochmal toppen.

Laut der "Sun" plant Real Madrid ein 350-Millionen-Euro-Angebot für den 26-Jährigen. Angeblich greift mit 1. September eine 300-Millionen-Euro-Ausstiegsklausel im Vertrag des Brasilianers. Dann könnte er allerdings erst in der Winterpause nach Madrid wechseln. Zu spät für die Königlichen, die Neymar unbedingt im Sommer präsentieren wollen. Deswegen wollen sie mithilfe von Nike  50 Millionen draufpacken. Die "Sun" will zudem erfahren haben, dass Nike adidas als Ausrüster von Real Madrid ablösen wird.

Sollte Neymar tatsächlich kommen, würde Cristiano Ronaldo die Königlichen wohl verlassen - auch aus finanziellen Gründen. Neymar verdient derzeit 38 Millionen Euro, Ronaldo "nur" 21. Der stolze Portugiese würde sicher eine Gehaltserhöhung verlangen, für die dann vermutlich kein Geld mehr da wäre.