Zum 5. Mal: Ronaldo gewinnt Ballon d'Or

Real-Superstar

Zum 5. Mal: Ronaldo gewinnt Ballon d'Or

Cristiano Ronaldo ist am Donnerstag zum bereits fünften Mal mit dem "Ballon d'Or" ausgezeichnet worden. Wie bei der Weltfußballer-Wahl der FIFA setzte er sich gegen Superstar-Konkurrent Lionel Messi vom FC Barcelona durch.

"Ich bin sehr glücklich. Ich freue mich jedes Jahr auf diese Wahl. Es hat mir geholfen, dass ich im letzten Jahr viele Titel gewonnen habe. Ich danke meinen Teamkollegen von Real Madrid", sagte der 32-jährige Portugiese.

Damit wiederholte das Aushängeschild von Real Madrid bei der vom Fachmagazin France Football durchgeführten Wahl, bei der Sportjournalisten aus 106 Ländern stimmberechtigt waren, seinen Vorjahreserfolg und ist ex aequo mit Messi Rekordhalter.

Ballon d'Or und Weltfußballer

Der Ballon d'Or hängt übrigens nicht mit der Weltfußballer-Wahl der FIFA zusammen. Zum letzten Mal unterschieden sich die Preisträger 2004 als Andrey Shevchenko den Ballon d'Or gewann. Der Weltverband kürt seit diesem Jahr wieder eigenständig den Weltfußballer.

Ronaldo verteidigte in diesem Jahr mit Real erstmals in der Geschichte den Titel der Champions League und gewann zudem die spanische Meisterschaft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.