ER wird Schöttel-Nachfolger

ÖFB

ER wird Schöttel-Nachfolger

Martin Scherb fungiert ab 1. Jänner als österreichischer Fußball-U19-Teamchef. Das gab der ÖFB am Freitag bekannt. Der 48-jährige tritt die Nachfolge des zum Sportdirektor aufgestiegenen Peter Schöttel an und wird zudem Betreuer des neuen U15-Nationalteams.

scherb.jpg © APA

Darüber hinaus übernimmt Scherb die sportliche Leitung der Landesverbands Ausbildungszentren (LAZ) Ost/Süd in Zusammenarbeit mit Hermann Stadler, der die LAZ West betreut, und arbeitet am "Projekt12" mit. Mit der U19-Auswahl bestreitet der Niederösterreicher, der seit 2010 in Besitz der UEFA Pro Lizenz ist, im Frühling die Eliterunde der EM-Qualifikation. Die Gruppenauslosung erfolgt am 6. Dezember in Nyon.

Scherb war ab 2007 über sechs Jahre lang beim SKN St. Pölten als Trainer tätig und führte den Verein von der Regionalliga in die Erste Liga. Zuletzt arbeitete er von Jänner bis Mai beim SCR Altach.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.