14. Mai 2018 15:12
ÖFB zu Gast
Länderspielpremiere für Austria-Stadion
Austria-Heimstätte damit erstmals Schauplatz eines ÖFB-Länderspiels.
Länderspielpremiere für Austria-Stadion
© oe24

Das freundschaftliche Fußball-Länderspiel zwischen Österreich und Schweden am 6. September wird in der neuen Generali Arena stattfinden. Die Heimstätte der Wiener Austria ist damit erstmals Spielort eines Ländermatches der österreichischen A-Nationalmannschaft. 15.000 Zuschauer sind bei internationalen Spielen im derzeit noch nicht fertig umgebauten Stadion zugelassen.

Das Spiel gegen WM-Teilnehmer Schweden ist der letzte Härtetest vor dem Start in die Nations League. Am 11. September steht für Österreich das Auftaktspiel des neuen UEFA-Formats auswärts gegen Bosnien-Herzegowina (Spielort Zenica) an.

"Für den ÖFB ist es sehr begrüßenswert, mit der neuen Generali Arena eine weitere hochwertige Infrastruktur als Option für die Austragung von Länderspielen zu haben. Mein Dank gilt dem FK Austria Wien für die Bereitschaft, dieses Spiel ausrichten zu wollen", sagte Bernhard Neuhold, Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH, in einer ÖFB-Aussendung.

Der Fußball-Bundesligist eröffnet seine neue Arena am 13. Juli mit einem Spiel gegen Borussia Dortmund.