ÖFB: Kuriose Wette von Franco Foda

Neo-Teamchef

ÖFB: Kuriose Wette von Franco Foda

Franco Foda will den SK Sturm Graz als Bundesliga-Winterkönig übergeben. Seinen emotionalen Abschied von den Fans hat der neue ÖFB-Teamchef schon vergangene Woche in Liebenau gegeben. Am Sonntag (16.30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) geht es in seinem letzten Spiel auf der Sturm-Bank bei der Austria aber noch einmal um drei Zähler.

"Die Mannschaft hat großes Potenzial und einen sehr guten Charakter. Ich hoffe, sie an meinen Nachfolger an der Tabellenspitze stehend übergeben zu können", erklärte Foda am Freitag in Graz. Zwei Zähler liegen die Steirer vor der letzten Ligarunde 2017 vor Titelverteidiger Salzburg, der am Samstag zu Hause den LASK empfängt.

Foda wusste: "Wir haben die Verteidigung der Tabellenführung wieder in der eigenen Hand, die Möglichkeit, als Erster zu überwintern, wollen wir am Schopf packen." Seine letzte Woche als Sturm-Coach hatte es für Foda in sich. Bei der Club-Weihnachtsfeier war er ein Hauptdarsteller, dazu kam der Besuch der Kinderkrebsstation des LKH Graz.

"Dann darfst du mir eine Glatze schneiden"

"Es ist schon so, dass ich in Gedanken die dreieinhalb Jahre Revue passieren ließ. Aber es gibt wichtigere Dinge im Leben als Fußball", erklärte Foda über den Besuch. Im Rahmen der letzten Pressekonferenz richtete auch ein Medienvertreter dankende Worte an Foda und bat ihn darum, "mit dem Nationalteam den einen oder anderen Titel wie mit Sturm 2011 zu holen".

Foda entgegnete: "Wenn wir einen Titel holen, das heißt Europameister, Weltmeister, was ja nicht ganz so einfach ist, oder Nations-League-Sieger werden, dann darfst du persönlich mir eine Glatze schneiden." Top, die Wette gilt!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.