Pariasek empört mit Skandal-Sager

Über Franco Foda

Pariasek empört mit Skandal-Sager

ORF-Moderator Rainer Pariasek hat in der Vergangenheit schon das ein oder andere Mal mit einem Sager für Aufregung gesorgt. Dieses Mal hat der 53-Jährige aber völlig danebengegriffen.

In der Sendung „Sport am Sonntag“  wurde ausgiebig über das ÖFB-Teamcamp in Marbella in Spanien berichtet.  Das Trainingslager wurde erstmals von Neo-Teamchef Franco Foda geleitet, der damit die Nachfolge von Marcel Koller antrat.

Pariasek wählte in seiner Anmoderation aber einen höchst unglücklichen Sager. Der ORF-Moderator sagte wörtlich: „Die Franco-Ära begann also in Spanien." Ein Spruch, der gehörig danebenging.

Unter der „Franco Ära“ versteht man in Spanien nämlich die von 1936 bis 1975 anhaltende Diktatur Francisco Francos. Ihr fielen zigtausende Menschen zum Opfer.

 


Video zum Thema Österreich vs. Uruguay: Der Countdown läuft
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Die neuesten Videos 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.