Heute feiern wir unsere EM-Heldinnen

Großer Empfang

Heute feiern wir unsere EM-Heldinnen

Am Ende ging alles schief! Während die Österreicherinnen beim Elfmeterschießen im Viertelfinale die Spanierinnen noch souverän vom Platz gefegt hatten, lief es gestern bei der zweiten Elfer-Auflage weniger gut. Mit einem Entstand von 3:0 und vier verschossenen Elfmetern im Match verpassten die Austro-Kickerinnen den Finaleinzug. Trotzdem: Nach einer Traum-Euro liebt Österreich seine Fußballheldinnen!

  • Erfolgreicher als Alaba & Co. Erstmals nahm eine Damen-Mannschaft überhaupt an einem großen Turnier teil und war gleich erfolgreicher als ihre männlichen Kollegen. Während die bei ihren zwei EURO-Teilnahmen noch nie gewinnen konnten, gingen die Frauen bis zum Halbfinale in drei von vier Spielen (gegen die Schweiz, Island und Spanien) als Siegerinnen vom Platz.

TV-Rekord: 1,2 Millionen sahen das Viertelfinale

  • Rekord. Auf europäischer Ebene gelang einem EURO-Debütant zuletzt vor 20 Jahren der Einzug ins Halbfinale.
  • TV-Spitze. Unglaubliche 1,21 Mio. Österreicher waren live via TV dabei, als die Damen-Elf in einem sensationellen Elfmeterschießen Spanien rauskickte (Marktanteil: 44 %). So viele Zuseher hatte noch kein anderes Damen-Fußballmatch vorher!

Heute Empfang am Wr. Rathausplatz

Zum Finale hat es zwar leider nicht gereicht. Gründe, auf unsere Kicker-Damen stolz zu sein, gibt es aber dennoch genug. Heute fliegt die Mannschaft zurück nach Österreich. Und lässt sich erst mal für den Halbfinaleinzug feiern. Um 19 Uhr nimmt Sportminister Hans Peter Doskozil die Kickerinnen am Wiener Rathausplatz offiziell in Empfang. Fans sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.