WM-Videos Live Ticker Tabellen Spielplan
Kurioser Ei-Angriff auf Südkoreaner

Fan-Eklat

Kurioser Ei-Angriff auf Südkoreaner

Mit einem 2:0 gegen Deutschland verabschiedete sich Südkorea würdig von der WM. Die Asiaten beendeten die Gruppe F als Dritter sogar vor der DFB-Elf, verpassten nur hauchdünn den Aufstieg ins Achtelfinale.

"Ambivalente Gefühle"

"Ich fühle mich großartig, aber gleichzeitig fühle ich mich auch ein bisschen leer, es sind ambivalente Gefühle", sagte Torhüter Jo Hyeo-woo nach der Partie gegen die Deutschen.Die Fans waren frustriert, hätten sich mehr erhofft. Das Ziel hieß Achtelfinale. Der Emfpang in Seoul verlief deshalb nicht nach Wunsch der WM-Kicker.

Spieler mit Eiern beworfen

Als Spieler und Trainer am Incheon-Flughafen auf einem Podest inklusive rotem Teppich zu Interviews bereitstanden, wurden sie mit Eiern beschossen.

"Es tut uns leid für unsere Fans, dass wir unser Versprechen, die K.o.-Runde zu erreichen, nicht gehalten haben", so Heung Min-Son.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum