WM-Videos Live Ticker Tabellen Spielplan
Frankreich-Sieg: Irrer Aufstand im Netz

Nach Final-Coup

Frankreich-Sieg: Irrer Aufstand im Netz

Frankreich steht 20 Jahre nach dem Titelgewinn bei der Heim-WM wieder im Finale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Die "Equipe Tricolore" setzte sich im ersten Halbfinale des Turniers in Russland am Dienstagabend gegen Belgien mit 1:0 (0:0) durch. Innenverteidiger Samuel Umtiti traf in der Arena von St. Petersburg in der 51. Minute nach einem Eckball per Kopf entscheidend.

Video zum Thema Frankreich – Belgien: Das sind die Highlights
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schlammschlacht in sozialen Netzwerken

Nach dem 1:0 konzentrierten sich die Les Bleus aber vor allem darauf, das Ergebnis zu halten, verteidigten teilweise mit zehn Mann. Das stieß den Fans genauso sauer auf wie das Zeitspiel zum Ende der Partie.

In den sozialen Netzwerken entwickelte sich eine Regelrechte Schlammschlacht.

"Frankreich ist letzte Mannschaft, die sich Titel verdient hätte"

"Frankreich ist nach diesem Spiel die letzte Mannschaft, die sich den WM-Titel verdient hätte", schrieb ein User.

Eine Userin kann die Kommentare nicht verstehen, erinnert an Neymar. "Wie sich jetzt alles beschweren, wie unverdient Frankreich wegen ihrem "unsportlichhem Verhalten in das Finale geht. So schnell ist Neymar vergessen", schrieb sie.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum