WM-Videos Live Ticker Tabellen Spielplan
Hitlergruß & Faschisten-Sticker: Wirbel um Kroatien-Party

In Wien-Ottakring

Hitlergruß & Faschisten-Sticker: Wirbel um Kroatien-Party

Heute will Kroatien das zweite WM-Finalticket lösen. Um 20 Uhr stellen sie sich den Engländern im zweiten Halbfinale. Eines steht schon fest: Ob Sieg oder Niederlage – die Kroatien-Fans in Ottakring werden wieder wild feiern.

Auch bei den letzten Partien stürmten Hunderte Fans die Straßen im 16. Bezirk und schwenkten leider nicht nur die Fahnen. Obwohl die Mehrheit friedlich feierte, konnten sich einige wenige nicht beherrschen. So kam es am Samstag nach dem Spiel gegen Russland zu Ausschreitungen und zum Einsatz von Pyro-Technik. Die Ottakringer Straße war mit Bengalos beleuchtet und befand sich im Ausnahmezustand. Für kurze Zeit musste die Straße sogar gesperrt werden. Hinzu kommen auch mehrere faschistische Symbole und Parolen, die nun für Wirbel sorgen.

 

 

Hitlergruß und Faschisten-Sticker

Glaubt man den Beschreibungen auf Twitter und Co., so soll mindestens einer den Hitlergruß gemacht haben und „Sieg Heil“ geschrien haben.

Zudem kann man auf Bars auch Symbole der rechtsextremen Ustascha-Bewegung erkennen, auf denen „Endsieg“ zu lesen ist. Ihre Anhänger galten während des Zweiten Weltkriegs als Unterstützer der Nazis.

Nun befasst sich sogar der Verfassungsschutz damit und hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Zwei Schwerverletzte nach Kroatien-Party

Leider kam es am Samstag auch zu Verletzten. Zwei Frauen haben sich schwer am Auge und am Ohr verletzt. Die eine droht auf einem Auge zu erblinden und die andere könnte auf einem Ohr taub werden. Zudem wurden auch vier Polizisten verletzt, einer davon kam mit den beiden Frauen ins Spital.

Die Wiener Polizei war mit Dutzenden Beamten vor Ort. Die Bilanz ist ernüchternd. Insgesamt wurden 78 Anzeigen erstattet sowie 16 Sicherstellungen und acht Identitätsfeststellungen durchgeführt.

Im Detail:

• 11 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz

• 54 Anzeigen nach dem Verkehrsrecht

• 4 Anzeigen nach dem Verwaltungsrecht

• 3 Anzeigen wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt

• 4 Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung an Polizisten

• 2 Anzeigen gegen unbekannte Täter wegen Körperverletzung mit schweren Dauerfolgen

• 16 Sicherstellungen

• 8 Identitätsfeststellungen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum