Attacke: Verstappen ätzt gegen Hamilton

Formel 1

Attacke: Verstappen ätzt gegen Hamilton

Vor zehn Tagen krönte sich Lewis Hamilton in Mexiko zum vierten Mal zum Formel-1-Weltmeister. "Ich habe die Zeit danach mit meiner Familie und meinen engsten Freunden verbracht - und gar nicht viel darüber nachgedacht", betont der Brite. Trotzdem fühle es sich "ziemlich cool" an, als Nummer eins ins Fahrerlager zurückzukehren.

Sein Erfolgsdurst ist jedenfalls ungestillt: "Es ist der beste Zeitpunkt, um noch mehr Druck zu machen - einfach, weil ich es kann." Am Sonntag beim Grand Prix von Brasilien (17 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) jagt er seinen 63. Sieg, den zehnten heuer. Einer der den elften Saison-Triumph verhindern möchte, ist Max Verstappen.

Der Red-Bull-Star gewann zuletzt zwei von vier Rennen. "Ich denke, dass wir derzeit das beste Auto haben", tönt Verstappen, der wohl auch deshalb bis 2020 verlängert hat. Zwar sei der Renault-Motor im Heck weiterhin nicht auf Augenhöhe mit Mercedes oder Ferrari, das Chassis gehört aber zum Besten, was die Königsklasse zu bieten hat.

"Das kann jeder"

Einen Seitenhieb gegen Hamilton und Mercedes kann sich der 20-Jährige nicht verkneifen: "Jeder kann Meisterschaften gewinnen, wenn er einen sehr kraftvollen Motor hat." Damit Red Bull im nächsten Jahr um den Titel mitkämpfen kann, müsse vor allem der französische Motorenhersteller zuverlässiger werden.

Verstappen bläst schon jetzt zur Attacke ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.