Eklat: Ricciardo attackiert Verstappen

Ungarn-Crash

Eklat: Ricciardo attackiert Verstappen

So gut hatte das Formel-1-Wochenende für Daniel Ricciardo angefangen. Am Freitag war er auf dem Hungaroring der Schnellste. Einige rechneten mit einer Sensation von Red Bull Racing. Statt nach dem Sieg oder zumindest dem Podium zu greifen, endete das Rennen in einem Fiasko.

+++ Hamilton vs. Bottas: So erklärt Mercedes das Stallorder-Chaos +++

Unmittelbar nach dem Start, in der zweiten Kurve, rammte Max Verstappen Ricciardos Auto. Beide hatten sich zuvor an Lewis Hamilton vorbeigequetscht. Im Kampf um Platz vier aber nahm der 19-Jährige zu viel Risiko. Er bremste spät und krachte Ricciardo in die Seite. Ein Crash zwischen Teamkollegen - der Super-GAU für jedes Team!

"Jemand hat mich getroffen", funkte Ricciardo unmittelbar danach an die Box. "War es der, von dem ich denke, dass er es war?", fragte er nach und musste sogar überpiept werden. Dem unschönen Schimpfwort folgte ein "Sore Loser", "schlechter Verlierer".

"Eine dumme Aktion"

Während Verstappen weiterfahren konnte, war der Ungarn-GP für Ricciardo vorbei. Er fand im ORF-Interview deutliche Worte: "Max ist nicht gut rausgekommen aus Kurve 1. Er hat deshalb versucht, spät zu bremsen - dann ist es passiert. Es ist absolut seine Schuld." Ob die Aktion zu aggressiv gewesen wäre, wurde der Australier gefragt?

Er verneinte: "Ich würde sagen, sie war dumm. Da konnte er nicht vorbei. Eine dumme Aktion." Die Zehn-Sekunden-Strafe Verstappens sei ein schwacher Trost. "Ich werde definitiv mit ihm reden."

Der sonst so angriffslustige Verstappen gab sich nach Platz fünf handzahm: "Sorry an Daniel, das darf nicht passieren. Für uns als Team ist es das Letzte, was wir wollen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.