Formel-1-Pilot lebte jahrelang im Wohnwagen

Esteban Ocon

Formel-1-Pilot lebte jahrelang im Wohnwagen

Esteban Ocon ist wahrscheinlich der größte Formel-1-Aufsteiger diese Saison. 2016 kam er in die Köngisklasse und fing bei Manor an. Diese Saison ist er der Shooting-Star, hat bereits 43 Punkte gesammelt und liegt in der WM-Wertung auf Rang 8. Der 20-Jährige macht von sich reden.

Der Franzose hat einen steilen Aufstieg hinter sich. Jahrelang wohnte er mit seiner Familie in einem Wohnwagen und tourte in Europa von Rennen zu Rennen, wie er dem Blick im Interview erzählt. Über Kartrennen und schließlich die Formel-3 konnte sich Ocon für Höheres empfehlen.  Seine Eltern hatten sogar ihr Haus verkauft, um seine Karriere zu retten.

"Es waren nicht Monate, es waren Jahre, in denen wir mit dem Wohnmobil durch Europa zu den Rennen fuhren.  Meiner Familie verdanke ich alles. Es hat sich ausbezahlt. Ich glaube, ich hätte an meiner Stelle vielleicht nicht so gehandelt, um ehrlich zu sein."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.