Hamilton geht auf Ferrari los

Krieg zwischen Top-Teams

Hamilton geht auf Ferrari los

Der Vorwurf der Absicht steht nach dem Start-Crash im Raum. Mercedes-Boss Niki Lauda sagt angesäuert: "Aus sportlicher Sicht kann es passieren, aber wenn innerhalb von drei Rennen einmal der Sebastian den Valtteri in Kurve 1 raushaut und zwei Rennen später der Kimi den Lewis in Runde 1 raushaut, dann hört für mich der Spaß auf." Klingt wie eine Kriegserklärung an Ferrari. Lauda weiter: "Ohne Crash hätte Lewis gewonnen." Nachsatz: "Immerhin hat Kimi eine 10-Sekunden-Strafe bekommen. Die Stewards sehen, was hier abgeht", poltert Lauda.

Mercedes vermutet Absicht oder gar Inkompetenz

Auch Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff giftet: "In Le Castellet wurden wir abgeschossen, und jetzt ist es das zweite Mal." Technikchef James Allison dazu: "Entweder ist es Absicht oder Inkompetenz." Und Hamilton, der jetzt schon 17 Punkte hinter Vettel lieg t, meint stinksauer: "Das ist eine interessante Strategie von Ferrari. Sie haben nichts verloren in den letzten beiden Rennen. Zum zweiten Mal hintereinander haben sie Fehler gemacht, aber wir haben als Team verloren. Etwa 25 Punkte, was signifikant ist in der Konstrukteurs-WM. Wenn wir diese Aktionen vorher schon kennen würden, dann hätten wir etwas dagegen tun können."

WM-Leader Vettel: »Diese Vorwürfe sind unnötig«

WM-Leader Vettel kontert: "Ich denke nicht, dass irgendeine Absicht vorlag. Ich finde es unnötig, in diese Richtung zu gehen." Fakt ist jedenfalls: Vor dem Grand Prix in Deutschland in zwei Wochen sind die Gemüter bei den beiden Top-Teams erhitzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum