10. Juni 2018 21:45
Kanada-GP
Sieg und WM-Führung für Vettel in Montreal
Lewis Hamilton auf Lieblingsstrecke nur Fünfter.
Sieg und WM-Führung für Vettel in Montreal
© oe24

Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Kanada gewonnen. Der 30-jährige Deutsche feierte in Montreal einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg und damit den bereits 50. GP-Triumph seiner Karriere. Vettel übernahm nach dem siebenten von 21 Saisonrennen auch die WM-Führung, da Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes nur Fünfter wurde und jetzt einen Zähler Rückstand hat.

Vor dem Briten landeten nach 70 Runden auf dem 4,361 Kilometer langen Circuit Gilles Villeneuve auch noch sein finnischer Teamkollege Valtteri Bottas sowie die beiden Red-Bull-Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo, der zuletzt in Monaco gewonnen hatte. Vettel, der in Kanada zuvor nur 2013 erfolgreich geblieben war, hält nun bei drei Saisonsiegen.