Wilde Spekulationen um Kimi Räikkönen

Backstage

Wilde Spekulationen um Kimi Räikkönen

Aber auch ein zweites Thema sorgte für Gesprächsstoff: Kehrt der Finne 2019 zu McLaren zurück? Räikkönen fuhr schon in den Jahren 2002 bis 2006 für diesen Rennstall. Während dieser Zeit gewann er neun Rennen. Grund für diese Spekulationen: Fernando Alonso überlegt, ab der nächsten Saison aus der Formel 1 auszusteigen und die Indy-Car-Serie zu fahren. Dieses Jahr fuhr der Spanier schon das Indy-500-Race und siegte in Le Mans.

Alonso schließt Ausstieg aus F1 nicht aus

Alonso hält sich noch bedeckt, sagt: "Wir müssen noch ein wenig abwarten, wie sich das Formel-1-Projekt entwickelt. Wir wissen auch noch nicht, wie sich der Fahrermarkt entwickelt. Dann werden wir sehen, was die Zukunft bringt. Im Moment denke ich nicht an IndyCars."

McLaren-Direktor Zak Brown dazu: "Diese Entscheidung ist noch nicht gefallen. Im Zentrum unserer Bestrebungen steht die Formel 1. Das heißt nicht, dass unsere IndyCar-Pläne zur Seite gelegt worden sind. Wir haben das noch nicht entschieden."

Finne äußert sich zu den Wechsel-Gerüchten nicht

Kimi selbst bleibt wie immer cool: "Ich war schon oft in dieser Situation. Aber ich beteilige mich nicht an Spekulationen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum