Wirbel um Vettels neuen Vertrag

Red Bull

© GEPA

Wirbel um Vettels neuen Vertrag

Bei einem Gipfel in Graz wurden Dienstag mit den Behörden die letzten Details für den spektakulären Show-Run geklärt. Sebastian Vettel (25) düst am Samstag um elf Uhr mit seinem RB 8 vom Burgtor zur Sporgasse und retour zum Freiheitsplatz.

Diese sensationelle Idee stammt von Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko. Der Steirer ist Vettels väterlicher Freund, nebenbei höchst erfolgreicher Hotelier in Graz. Der jüngste Dreifach-Weltmeister in der Geschichte des Motorsports gibt auch Autogramme, trägt sich ins goldene Buch der Stadt Graz ein. Anschließend wird Vettels Wunder-Bolide auf die hauseigene Rennstrecke nach Spielberg gebracht und dort ausgestellt.

Neuer Millionenvertrag für "Seb"?
Die Spekulationen um einen möglichen Wechsel zu Ferrari gehören spätestens seit Dienstag der Vergangenheit an: Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz verlängert den Vertrag von Vettel vorzeitig bis 2016. Oder doch nicht? Gegenüber einer deutschen Agentur dementierte Motorsportchef Helmut Marko die vorzeitige Verlängerung: "Sebastian hat bei uns einen kugelsicheren Vertrag bis 2014. Das ist der Stand."

Als „Seb“ 2010 den ersten WM-Titel einfuhr, cashte er jährlich acht Millionen. 2011, nach dem zweiten Triumph, erhöhte Mateschitz die Gage auf elf Millionen (plus vier Millionen Werbeeinnahmen). Im Gegenzug unterschrieb Vettel bis 2014. Nach seinem dritten Coup bekommt er abermals einen neuen Kontrakt. So wie Teamchef Christian Horner und „Superhirn“ Adrian Newey. Dazu zahlt Mateschitz jedem der 550 Mitarbeiter im Werk 12.350 Euro – insgesamt 6,8 Millionen.

Diashow Die besten Jubel-Bilder von Vettel
Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

Die besten Jubel-Bilder von Vettel

1 / 19
  Diashow

Bisher war Fernando Alonso der Gagenkönig in der Formel 1 (28 Millionen Jahresgage bei Ferrari, Vertrag bis 2016). Insider vermuten: Ab sofort ist Vettel der bestbezahlte Pilot!

Schumi-Rekord im Visier
Er soll Michael Schumachers Rekordmarke (fünf Titel in Serie für Ferrari) knacken. Dafür macht Red Bull Racing mehr Geld als je zuvor locker. Heuer betrug das Jahresbudget 250 Millionen Euro. 2013 wird Partner Infiniti, die Luxusmarke von Nissan, Namenssponsor. Was zusätzliche 25 Millionen bringt!

Autor: Christian Russegger
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
ÖSV-Teamarzt Michael Sachs ist tot
Trauer beim ÖSV ÖSV-Teamarzt Michael Sachs ist tot
ÖSV-Teamarzt Michael Sachs gestorben. 1
Fußball-Legende Trifon Ivanov ist tot
Schock für Familie & Fans Fußball-Legende Trifon Ivanov ist tot
Ein Herzinfarkt riss den 50-Jährigen aus dem Leben. 2
Rapid: Müller während Pressekonferenz bestohlen
Kurioser Zwischenfall Rapid: Müller während Pressekonferenz bestohlen
Auto des Rapid-Sportdirektors vor Stadion beschädigt. 3
Wem gehört dieser Knack-Po?
Heißer Anblick Wem gehört dieser Knack-Po?
Bei diesem Anblick steigt die Vorfreude auf den Sommer. 4
Ex-Austria Torhüter: „Rapid-Fans wollten mich umbringen“
Joey Didulica Ex-Austria Torhüter: „Rapid-Fans wollten mich umbringen“
Das Wiener Derby ist kein Spiel wie jedes andere, das weiß auch Joey Didulica. 5
Riesen-Wirbel um Robben-"Schwalbe"
DFB-Pokal Riesen-Wirbel um Robben-"Schwalbe"
Ein "Foul"an  Arjen Robben sorgt wieder einmal für Aufregung. 6
Kult-Trainer vergleicht Red Bull mit Faschisten
Aufregung Kult-Trainer vergleicht Red Bull mit Faschisten
Ewald Lienen sorgt mit einem Faschismus-Vergleich für einen Skandal. 7
Netz lacht über Schwalben-König Robben
Spott für Holländer Netz lacht über Schwalben-König Robben
Nicht nur die Bochumer sind nach Robben-Flugshow verärgert. 8
Rapid: Ex-Kollege trickst Schwab aus
Bei Cup-Schlappe Rapid: Ex-Kollege trickst Schwab aus
Keeper Siebenhandl und Ex-Rapidler als Match-Winner bei Admira-Sieg. 9
Irre! Kult-Klub sucht Kicker beim AMS
Erste Liga Irre! Kult-Klub sucht Kicker beim AMS
Kuriose Stellenanzeige beim AMS von heimischem Traditionsverein. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.